"Wo Liebe ist, da ist Leben." Mahatma Gandhi
Neues aus Bad Hersfeld * kulturell * interessant * wissenswert*

Aktuelles aus Bad Hersfeld und Umgebung     
Sie befinden sich auf der Startseite

 


Unser neuster Filmbeitrag mit freundlicher Unterstützung durch Sauer das Festspielhaus der Mode in Bad Hersfeld

Energie und Klimatage 2018 - herzlich willkommen

Eine Produktion von Stadt TV Bad Hersfeld - https://www.stadttv-hersfeld.de - in Zusammenarbeit mit dem Puppentheater Harlekin in Schmiedefeld am Rennsteig/Thüringen - http://www.puppentheater-harlekin.de

5.  Energie- und Klimatage 2018 (EKT 2018) in der Schilde-Halle in Bad Hersfeld mit 35 Aussteller im Innen- und Außenbereich.
Am 24. und 25. Februar 2018 von 10 bis 17 Uhr findet erneut beliebte die Verbraucher- und Informationsmesse für alle Themen rund um Energiesparen, Energieeffizienz, intelligente Gebäudetechnik, Neubau und Sanieren, Klimaschutz und E-Mobilität statt. Auch in diesem Jahr sind die Ausstellungsbereiche im Erdgeschoss und im Galeriegeschoss der Schilde-Halle, sowie im Aussenbereich des Schilde-Parks. Das Galeriegeschoss wurde als Ausstellungsfläche durch den Anbau eines Aufzugs deutlich aufgewertet und bietet nun gleichwertige Bedingungen.

         


      

 

Modehaus Sauer in Bad Hersfeld
"Festspielhaus der Mode"

Bilder unter:http://www.stadttv-hersfeld.de/Interessant/Modecentrum-Sauer


Weitere interessante Filmbeiträge

Bad Hersfeld, 10. Januar 2018
"Zusammenfassung Festspiele 2017"
Film ab - Klicken Sie auf das Bild

 

Bad Hersfeld, 09. Dezember 2017
"Winterzauber im Stiftsbezirk"
Film ab - Klicken Sie auf das Bild

 

Bad Hersfeld, 24. November 2017
"Richtfest Intersport Sauer"
Film ab - Klicken Sie auf das Bild

Bad Hersfeld, 14. November 2017
"Feuerwehr Bad Hersfeld, Johannesberg"
Film ab - Klicken Sie auf das Bild


Werbung - Klicken Sie auf die Bilder und Sie erfahren mehr ...

Die Musik spielt für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance - Yehudi Menuhin -

Ausstellerliste

Vergrößern und lesen
- Klicken Sie auf das Bild oben -

Energie und Klimatage in Bad Hersfeld vom 24. bis 25. Februar 2018

Veranstaltungshinweise

Vergrößern und lesen
- Klicken Sie auf das Bild oben -

Energie und Klimatage in Bad Hersfeld vom 24. bis 25. Februar 2018

Das Festspielhaus der Mode
in
Bad Hersfeld
Bilder unter:http://www.stadttv-hersfeld.de/Interessant/Modecentrum-Sauer





Kauf in Bad Hersfeld, dafür steht der Stadtmarketing e.V. in Bad Hersfeld


Veranstaltungen/Informationen aus Bad Hersfeld und Umgebung.



Bildunterschrift: Die Mitarbeiter der Betreuungsbehörde des Landkreises Hersfeld-Rotenburg (v.l. Heike Homeister, Sandra Emrushi, Christiane Dippel und Gerhard Ernst) beraten und unterstützen die Bürgerinnen und Bürger in allen Fragen rund um das Thema Vollmacht. Seit kurzem kann die Betreuungsbehörde auch Vorsorgevollmachten öffentlich beglaubigen.

Landkreis berät und beglaubigt - Vorsorgevollmacht: Regeln, wer im Notfall entscheidet

Ob durch Unfall, Krankheit oder hohes Alter, jeder kann in die Situation kommen, wichtige Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln zu können. Wer über einen solchen Ernstfall nachdenkt, merkt schnell: Man sollte sich frühzeitig damit beschäftigen, wer an seiner Stelle handeln darf. Hier hilft die Betreuungsbehörde des Landkreises Hersfeld-Rotenburg: Sie berät und unterstützt in allen Fragen rund um das Thema Vorsorgevollmacht und kann seit kurzem auch die Unterschrift auf Versorgungsvollmachten beurkunden - mehr lesen ...


Landrat Dr. Michael Koch sowie Bertram Huke, Geschäftsführer der ekom21

Landkreis Hersfeld-Rotenburg auf dem Weg in die digitale Zukunft

Bad Hersfeld, 14. Februar 2018 - Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und die ekom21, einer der größten kommunalen IT-Dienstleister Deutschlands, haben eine engere Zusammenarbeit bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung im Landkreis vereinbart. Am 13. Februar 2018 trafen sich Landrat Dr. Michael Koch sowie Bertram Huke, Geschäftsführer der ekom21, zu einem Gespräch in Bad Hersfeld - mehr lesen ...


Stefan Hartung Bad Hersfeld

Ehrenamtlicher Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung berät jetzt im Bürgerbüro

Seit 2008 ist Stefan Hartung als Ehrenamtlicher Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Hessen in Bad Hersfeld tätig.

Nun hat er neue Räumlichkeiten bei der Kreisstadt Bad Hersfeld im Bürgerbüro (Am Markt 1, Seiteneingang rechts) bezogen. Diese sind behindertengerecht mit einem Aufzug zu erreichen und ermöglichen so eine verbesserte Betreuung der Bürgerinnen und Bürger. Bei Fragen zur Beantragung einer Alters- oder Erwerbsminderungsrente, Witwen- oder Halbwaisenrente, aber auch bei Kontenklärungen des Versicherungskontos kann Ihnen Stefan Hartung gerne ehrenamtlich und kostenlos weiterhelfen.

Termine werden gerne nach einer telefonischen Vereinbarung unter der Rufnummer 0151 23 28 46 41 vergeben.


Michael Müller ist seit Januar neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Bad Hersfeld GmbH.

Michael Müller ist seit Januar neuer Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Bad Hersfeld GmbH.

Bürgermeister Thomas Fehling gibt seine Funktion als Geschäftsführer Ende Februar ab. Zweiter Geschäftsführer der städtischen Tochtergesellschaft bleibt der Leiter des städtischen Fachbereichs Technische Verwaltung, Johannes van Horrick - mehr lesen ...


Abnehm-Apps – gute Hilfe oder überflüssig?

Wer abnehmen möchte, findet zahlreiche Hilfsangebote. Besonders beliebt sind auch Apps, mit deren Hilfe sich das Ess- und Trainigsverhalten kontrollieren lässt. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige Eingabe der Lebensmittel und der sportlichen Betätigung, da ansonsten die Auswerung nicht aussagekräftig ist. Da das Handy immer verfügbar ist, können die Eigaben an jedem Ort erfolgen, die Nutzer sind nicht termingebunden, Sport kann individuell geplant werden. Jedoch ist eine hohe Motiation erforderlich, um immer alle Daten einzugeben; die Unterstützung, die ein Gruppe geben kann, fehlt. Auch gibt es keine Möglichkeit, Fragen an eine Ernährungsfachkraft zu stellem, Krankheiten und spezielle Ernährungsformen können oft nicht berücksichtigt werden. „Wer sich für eine App entscheidet, sollte vorher genau auf die Funktionen achten“, rät Bettina Semsch von der Verbraucherberatung im DHB-Netzwerk Haushalt. „Oft gibt es auch ein kostenloses Angebot, dies lässt sich gut zum Testen nutzen.“

Weitere Tipps und Anregungen, auch zu anderen Verbraucherthemen finden Sie bei der Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt in Bad Hersfeld, Neumarkt 18, Tel: 06621 15242 oder in Bebra, Eisenacherstraße 16 im Service für Haushalt und Familie, Tel: 06622 9168073.


von links: Ingo Albrecht, Thomas Eckhardt, Andreas Büttner, Wofgang Schneider, Dr. Diab, Hans-Jürgen Schülbe, Jürgen Richter, Sebastian Sommer, Pierre Walter

Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld – Kernstadt beteiligt den Förderverein MediKids am Erfolg

Der Maustüröffner Tag der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld – Kernstadt am 03. Oktober des vergangenen Jahres wurde durch den Besuch und die aktive Teilnahme von einer Vielzahl an Kindern, Jugendlichen und Familien zu einem großen Erfolg.
Wir sagen Danke - mehr lesen ...


DB-Ausbau-/Neubaustrecke Fulda-Gerstungen - Informationsveranstaltung am 21. Februar in Bad Hersfeld

Der Bau von zwei neuen Bahngleisen zwischen Fulda und Gerstungen ist dem Bund, dem Land Hessen und der Deutschen Bahn (DB) ein wichtiges Anliegen. Die Maßnahme hat gemeinsam mit dem Ausbau/Neubau der Strecke Frankfurt - Fulda das Ziel zusätzliche Kapazität und Fahrzeitreduzierungen auf dem Korridor Frankfurt - Fulda - Erfurt - Berlin zu ermöglichen.

Damit wird auch eine optimale Verknüpfung zum Taktknoten Erfurt geschaffen, der mit Inbetriebnahme der Hochgeschwindigkeitsverbindung München - Berlin einen zentralen Knotenpunkt im deutschen Fernverkehrsnetz darstellt. Der Verlauf der neuen Trasse wird in einem transparenten Verfahren ermittelt. Bereits jetzt, zu Beginn der Planungsphase, möchten das Land Hessen und die Deutsche Bahn über den Hintergrund und das geplante Vorgehen zu diesem Vorhaben informieren.

Schilde-Halle Bad Hersfeld / DB Ausbau

Das hessische Wirtschaftsministerium und die DB laden daher zu einer Bürgerinformationsveranstaltung ein am Mittwoch, den 21. Februar 2018 um 16:00 Uhr in der Schilde-Halle Bad Hersfeld - Benno-Schilde-Platz 4. 

Neben allgemeinen Informationen zum Projekt möchten sie die geplante projektbegleitende Bürgerbeteiligung vorstellen und den Anwesenden die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen sowie Anregungen zum weiteren Vorgehen zu formulieren. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.


Die gute Tat in Bad Hersfeld - Am 15. Februar ist internationaler Kinderkrebstag, aber daran denkt kaum einer!

Die kleinen Helden auf einer Kinderkrebsstation unterstützen, an Sie zu denken und Ihnen vielleicht ein wenig zu helfen, das hat sich das Fotostudio Stengel zur Aufgabe gemacht. "Wir können leider nicht heilen, aber wir können vielleicht dazu beitragen, kranken Kindern auch einmal ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern," so Clemens Stengel vom gleichnamigen Fotostudio.
Daher unterstützt die Familie Stengel den internationalen Kinderkrebstag durch eine Sonderaktion und stellt ihre Arbeitskraft und Erfahrung in den Dienst krebskranker Kinder.
Am 15. Februar ist von 9 – 18 Uhr das Fotostudio Stengel ganztägig geöffnet und man kann von sich oder auch der Familie mit Kindern ein professionelles Bild erstellen lassen. Es spielt keine Rolle in welcher Zusammenstellung und Outfit, die Inhaber vom Fotostudio Stengel in der Meisebacher Straße 79, in Bad Hersfeld werden an diesem Tag ihr bestes geben.

Ein Foto kostet 8.00 € und der Betrag geht zu 100 % an krebskranke Kinder. Das Foto im Format 20 x 30 cm kann ein paar Tage später abgeholt werden.

Aus dem Erlös kauft das Fotostudio Stengel Spielsachen oder Kuscheltiere für die kleinen Helden. 

Clemens Stengel weiter: "Es ist uns bewusst, dass wir mit dieser Aktion die Welt nicht ändern und das große Leid der Betroffenen nicht lindern können, aber vielleicht gelingt es uns, einen kleinen Lichtblick zu schenken!"
"Liebe Hersfelder machen Sie also mit, und kommen Sie am 15. Februar ab 9 Uhr in unser Fotostudio, damit wir einen ordentlichen Betrag zusammenbekommen für die kleinen Helden in unserer Gesellschaft, letztendlich kann es jeden von uns treffen." - http://www.stengel-foto.de -


Beruflichen Schulen Obersberg Bad Hersfeld

Die Beruflichen Schulen Obersberg öffnen ihre Türen

Am Freitag, 16. Februar 2018 bieten die Beruflichen Schulen Obersberg (BSO) von 10:00 bis 15:00 Uhr einen Tag der offenen Tür an, um die Schule und ihre Unterrichtsangebote in verschiedenen Schulformen, Schülerinnen und Schülern, deren Eltern sowie allen Gästen vorzustellen.
Auf der Suche nach einem Schul- und Ausbildungsplatz bietet die BSO jungen Menschen einen Einblick in die „Vielfalt der beruflichen Bildung“.

In den Berufsbereichen Ernährung und Hauswirtschaft, Sozialwesen sowie Gesundheit und Körperpflege haben Lernende und Lehrende einen bunten Cocktail zum Informieren, Mitmachen, Testen und Genießen vorbereitet. Technisch Interessierte lernen durch die angebotenen Fachbeiträge aus der Metall-, Elektro-, Informations- und Chemietechnik unser umfangreiches Ausbildungsangebot kennen.
"Die Beruflichen Schulen am Obersberg in Bad Hersfeld laden Sie ein, dabei zu sein und freuen sich auf Ihren Besuch", so Katharina Schwalm.


Erster „Passionspunkt“ 2018: am Donnerstag, 15.02.18, 18.00 Uhr, Treffpunkt vor der Ev. Stadtkirche Bad Hersfeld

Am 15.02.18, 18.00 Uhr, findet der ersten Passionspunkt 2018 der Evangelische Stadt- und Johanneskirchengemeinde statt. Der erste „Passionspunkt“ wird durch Birgit Berger und Martina Lotz-Hartwig vorgestellt, und zwar unter dem Motto „Verbunden… im Sterben“. Die beiden Koordinatorinnen des Ökumenischen Hospizvereines Bad Hersfeld sind durch ihre Arbeit mit dem Thema „Sterben und Abschied nehmen“ verbunden. Durch Musik, Lesungen und Gebete wird das Thema akzentuiert. So wird die Verbundenheit in Gott spürbar. Der Treffpunkt ist das Portal der Evangelischen Stadtkirche. Von dort aus gehen alle gemeinsam zum „Wunden Punkt“. Danach wird bei Brezeln und Tee Zeit zum Austausch sein.

In jedem „Passionspunkt“ wird Nachdenkliches an einem „Wunden Punkt“ unserer Stadt angeschaut und angesprochen. „Wunde Punkte“ gibt es viele in einer Stadt: Orte, die an Zerstörtes erinnern oder selbst zerstört sind; Orte, an denen Leid geschieht oder geschah; Orte, die Wunden hinterlassen oder zeigen. An öffentlichen Orten in der Innenstadt lädt die Evangelische Stadt- und Johanneskirchengemeinde Bad Hersfeld ein, einen Moment anzuhalten, stehen zu bleiben und sich einem wunden Punkt zu stellen. In der Passionszeit macht sie aufmerksam, wie sich Jesus an die Seite der Leidenden stellt. Der nächste Passionspunkt wird am Freitag, 23.02.18, 18.00 Uhr, von der Diakonin und Jugendarbeiterin Sabine Kampmann unter dem Motto „Verbunden... im Erinnern“ vorgestellt. Treffpunkt ist wiederum der Haupteingang der Evangelischen Stadtkirche Bad Hersfeld.

„Zeig deine Liebe!“- Musikalische Salbungsvesper am 14.02.18, 18.00 Uhr, in der Evangelischen Johanneskirche Bad Hersfeld

An „Aschermittwoch“, dem 14. Februar 2018, um 18.00 Uhr, findet in der Evangelischen Johanneskirche Bad Hersfeld zum wieder eine Musikalische Salbungsvesper zum Beginn der Passionszeit statt. Das Motto wird in diesem Jahr „Zeig deine Liebe!“ sein. Die Geschichte von der Salbung in Betanien wird wiederum eine Rolle spielen.
Im Laufe der Vesper wird die Möglichkeit bestehen, sich salben zu lassen und gestärkt in den Alltag zu gehen. Gestaltet wird dieser Gottesdienst der Ev. Stadt- und Johanneskirchengemeinde Bad Hersfeld von Pfarrerin Dagmar Scheer und Pfarrer Holger Grewe. Die musikalische Gestaltung übernimmt Kantor Sebastian Bethge gemeinsam mit Mitgliedern der Hersfelder Kantorei. Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich zum Kirchentee eingeladen.

Kontakt: Pfarrer Holger Grewe (Tel: 06621-15600), Sanddornweg 3, 36251 Bad Hersfeld, Email: holger.grewe@ekkw.de .



Bild copyright: Stadt Bad Hersfeld Bild 1: Feedback Behinderten WC

Wie gut sind die städtischen Dienstleistungen? Neue Feedback-Geräte im Testbetrieb

Seit einigen Tagen sind sie in Einrichtungen der Stadtverwaltung im Einsatz, manch eine oder einer wird sie auch schon selbst benutzt haben: die sogenanten „Feedback-Geräte“. An Ihnen können jetzt Bürgerinnen und Bürger Rückmeldung geben über die Qualität der städtischen Dienstleistung, die sie gerade genutzt haben - mehr lesen ...


Das Kasperle besuchte die Dippelmühle in Bad Hersfeld

Zum ersten Mal wurde ein Kasperletheater mit Handpuppen und einem selbst genähten Theater im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstraße 2 aufgeführt.
Das Kasperle kam, ein Karnevalslied singend, auf die Bühne und begrüßte die Kinder mit einem kräftigen „Helau!“. Es bewunderte das buntgeschmückte Café und fragte die Kinder nach ihren Kostümen für die Faschingsfeier in der Kita. Sie nannten ihre geplanten Verkleidungen, errieten jedoch nicht das Kostüm vom Kasperle - mehr lesen ...


Michael Patrick Kelly, (c) Andreas Nowak

Michael Patrick Kelly mit seiner Band am 6. August bei den 68. Bad Hersfelder Festspiele in der Stiftsruine - Vorverkauf beginnt am 15. Februar!

Michael Patrick Kelly feiert einen Erfolg nach dem anderen, sein aktuelles Album iD ist sofort hoch in die Charts eingestiegen und hält sich seit Monaten, seine Konzerte waren und sind schnell ausverkauft.

Den Bad Hersfelder Festspielen ist es gelungen, ihn für einen Auftritt am 6. August in Bad Hersfeld zu gewinnen. Er gastiert im Rahmen seiner „iD-Tour 2018“ in der großartigen Stiftsruine - mehr lesen ...


Herzlich Willkommen bei der Veranstaltungsreihe - „Lifestyle & Gartenambiente“
in Bad Hersfeld vom 13. - 15. April 2018
Veranstalter: Marx Vertriebs Management in Zusammenarbeit mit dem Management der Schilde-Halle

Staunen und viel Freude zum Frühjahrsauftakt in der Schilde-Halle und im Schildepark in Bad Hersfeld. 

Schilde-Halle Bad Hersfeld

Als Location hat das Unternehmen Marx Vertriebs Management die Bad Hersfelder Schilde-Halle und den umliegenden Schilde-Park gewählt.
Erleben Sie dabei unvergessliche magische Tage in der grünen Oase der Festspiel-Stadt in Hersfelds Zentrum von Wissen, Kultur und Kreativität. Händler, Handwerker, Gärtner und viele mehr, deren Repertoire nicht nur die Standard Garten- und Dekorationsartikel umfasst, sondern zum Beispiel auch Produkte mit dem gewissen Luxus-Touch präsentieren wie z. B. Kunsthandwerk, Mode, Accessoires, Mobiliar, Edelstoffe, Haus- und Gartenaccessories, Keramik, Terracotta und vieles mehr. Geboten wird eine große Auswahl von exotischen, seltenen und dekorativen Pflanzen wie auch die neuesten Trends der Gartengestaltung bis hin zu Obst- und Gemüseanbau für jedermann - näheres folgt demnächst auf Stadt TV Bad Hersfeld.


Platanen Klausstraße Bad Hersfeld

Zwei Platanen in der Klausstraße müssen entfernt werden

Grün in der Innenstadt ist sinnvoll und schön. Das gilt auch für die Klausstraße, einen historischen Straßenzug, der durch den alten Gebäudebestand geprägt ist und räumlich relativ beengte Verhältnisse aufweist.

Läuft man die Klausstraße entlang, liegt auf Höhe des Reformhauses ein kleiner dreieckiger Stadtplatz, der mit drei Bäumen bestanden ist. Dabei handelt es sich um Platanen, die aber dort nicht standortgerecht sind. Sie wurden vor Jahrzehnten in einem Abstand von etwa sieben Metern gepflanzt – dies ist jedoch zu eng. Notwendig sind mindestens rund 10 Meter - mehr lesen ...


Märchenstunde für Jung und Alt am 14. Februar in der Dippelmühle

Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstraße 2 lädt am Mittwoch, den 14.Februar 2018 um 15.00 Uhr alle großen und kleinen Märchenfreunde, Omas und Opas mit ihren Enkeln zum Märchen „Frau Holle“ herzlich ein. Nach dem Erzählen gibt es für die Kinder eine kreative Überraschung und im gemütlichen Café steht leckerer Kuchen bereit.

Das ist ein Angebot vom Fachbereich Generationen.

Anmeldung unter Tel. 06621 409 66 15


Wortreich Bad Hersfeld - Tag der Liebenden am 14. Februar

Valentinstag im wortreich - der Tag der Liebenden -

Der 14. Februar ist der Tag der Liebenden. Auch das wortreich verbreitet Frühlingsgefühle und stellt in der Woche vom 13. bis 18. Februar 2018 Exponate zum Verlieben im Foyer der Wissens- und Erlebniswelt für Sprache und Kommunikation aus. Auf Besucher warten interaktive Exponate, an denen gepuzzelt, der Traummann oder die Traumfrau gefunden, eine Liebesbotschaft hinterlassen und „küssende Bilder“ gemacht werden können. Der Eintritt ins Foyer ist kostenfrei.

Vergeben Sie einen musikalischen Kuss!

Wer noch einen Schritt weiter gehen und seinem oder seiner Liebsten einen musikalischen Kuss geben möchte, erfährt wie das geht in der wortreich-Erlebnisausstellung. Außer dem Eintrittspreis entstehen keine weiteren Kosten.


Investition in die Zukunft Förderverein unterstützt Jugendfeuerwehren mit 8000 Euro 

Egal ob Verkehrsunfall, Brand oder ein vollgelaufener Keller – die Feuerwehren im Kreis sind zur Stelle. Damit das auch in zehn oder 20 Jahren noch so ist, müssen die Jugendwehren unterstützt werden. Denn hieraus wird Nachwuchs rekrutiert. Dabei hilft der Förderverein für die Jugendarbeit in den Feuerwehren. Indiesem Jahr fördert der Verein die Jugendfeuerwehren mit einer Spende über 8000 Euro - mehr lesen ...


Burghofbühne Dinslaken - Männerhort

Männerhort - Komödie am 21. Februar in der Stadthalle

Am Mittwoch, 21. Februar 2018 um 20.00 Uhr sehen Sie die raffinerte Komödie MÄNNERHORT in der der Stadthalle Bad Hersfeld. Die Burghofbühne Dinslaken präsentiert eine Komödie von Kristof Magnusson über Shoppingwahn, Beziehungsmuster und Männerbedürfnisse, inklusive überraschender Wendungen. In jeder x-beliebigen deutschen Stadt kann man sie samstagnachmittags zusammen sehen: Pärchen die gemeinsam - mehr lesen ...


Coaching für pflegende Angehörige - Ein Seminar für Frauen und Männer

Die Pflege und Betreuung älterer Menschen wird überwiegend von Familienangehörige geleistet. Die Belastungen im Pflegealltag lassen dabei oftmals kaum Raum für eigene Interessen und Empfindungen. Das Seminar „Coaching für pflegende Angehörige“ möchte ermöglichen, sich selbst und die älter werdenden Eltern und Angehörigen besser verstehen zu können - mehr lesen ...


Dippelmühle Bad Hersfeld - das Haus der Generationen

Babybasar am 25. Februar im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle

Ein Basar rund ums Baby und Kleinkind findet am Sonntag, den 25.02.2018 von 10.30 – 15.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstraße 2 in 36251 Bad Hersfeld statt. Schwangere haben die Möglichkeit in Ruhe ab 10.00 Uhr durch die Räume zu gehen. Ob Kleidung, Spielzeug, Roller, Buggy oder Bücher .... beim Flohmarkt im MGH wird bestimmt jeder große und kleine Schnäppchenjäger fündig.
Für das leibliche Wohl mit Crepe und Galette sorgt Britta und „la camionnette“. Sie bietet auch Kaffee, Cappuccino, Tee und Kakao an. Wenn Sie zu den VerkäuferInnen gehören möchten, dann melden Sie sich bitte persönlich unter Tel. 06621 4096615 oder per Email mgh@bad-hersfeld.de

Viel Freude beim Stöbern und Verkaufen wünscht der Fachbereich Generationen!


HERZLICHEN DANK den Gästen der Sport & Show 2018
 
Zum mittlerweile fünften Mal sammelten für die "Tour der Hoffnung Bad Hersfeld" engagierte, ehrenamtliche Unterstützer nach den Sport & Show-Veranstaltungen Spenden für krebs- und leukämiekranke Kinder.
Die grossen Spendenboxen waren in diesem Jahr so voll wie nie: unglaubliche 4988,29 Euro spendeten die Gäste der drei Veranstaltungen. In 5 Jahren Sport & Show konnten somit bisher knapp 14.100 Euro zur Unterstützung beitragen. Die "Tour der Hoffnung Bad Hersfeld" bedankt sich herzlich bei allen Spendern. Ein besonderer Dank gilt Herrn Hans Hantke, der es vor 5 Jahren erstmalig ermöglichte, die Spendenboxen nach der Show aufzustellen. Ebenso geht der Dank an Heide Aust, die die "Tour der
Hoffnung Bad Hersfeld" immer unterstützt und fördert sowie an ihr Team und an das gesamte Team von der Sport & Show. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit“, sagt Heide Aust (Sportagentur SPEED) und freute sich sehr über die grosse Summe. Die "Tour der Hoffnung Bad Hersfeld" sammelt seit 2013 Spendengelder in Bad Hersfeld über verschiedene Aktionen und nimmt regelmässig an der „Tour der Hoffnung“ teil. Sie spendete seither ca. 31.000 Euro.  
Die "Tour der Hoffnung" ist eine gemeinnützige Radtour, die sich mit Unterstützung durch prominente Sportler, Politiker und Unternehmen seit mehr als 30 Jahren für krebskranke Kinder einsetzt.
Weitere Infos zur "Tour der Hoffnung" finden Sie hier: www.tour-der-hoffnung.de -  Auf Facebook: Tour der Hoffnung Bad Hersfeld
Spendenkonto:
"Tour der Hoffnung Bad Hersfeld"
Sparkasse Hersfeld-Rotenburg
IBAN: DE20 5325 0000 0000 4538 08
SWIFT-BIC: HELADEF1HER


Dippelmühle Bad Hersfeld

Systemisches Elterncoaching – ein Vortrag am 7. Februar in der Dippelmühle Bad Hersfeld

Erziehen ist heute eine Reise ohne Landkarte. Es gibt unendliche Varianten „richtiger Erziehung“ und Regale voll mit Erziehungsratgebern. Da kann die Wahl- und Gestaltungsfreiheit in Sachen Erziehung schnell überfordern. Zeigen sich dann Schwierigkeiten ist der Kummer groß. Elterncoach Silke Hüchel-Steinbach möchte Mut machen, einen eigenen Weg in Sachen Erziehung zu finden. Sie war lange Jahre Erzieherin und Kitaleitung. Heute ist sie u.a. als freiberufliche Beraterin und körperorientierte Trauma-Pädagogin tätig.

Der Vortrag findet am Mittwoch, den 07.02.2018 im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstr. 2 statt und beginnt um 18:30 Uhr. Er richtet sich an Eltern, Erziehende, pädagogische Fachkräfte und Interessierte. Dies ist ein Angebot des Fachbereichs Generationen. Der Vortrag ist kostenfrei.

Anmeldung bitte unter Tel. 06621 409 66 15


Arbeitsagentur an Rosenmontag bis 12 Uhr geöffnet
Die Agentur für Arbeit Fulda ist am Rosenmontag, 12. Februar, von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Telefonisch ist die Arbeitsagentur auch am Rosenmontag von 8 bis 18 Uhr erreichbar unter der kostenfreien Service-Rufnummer 0 800 4 5555 00.


Spielort: Stadthalle, Wittastraße 5, 36251 Bad Hersfeld  Datum: Freitag, 9. März 2018  Beginn: 16:00 Uhr  Alter: Ab 4 Jahre

Theater Liber bringt „Dschungelbuch- das Musical“ als Live-Erlebnis nach Bad Hersfeld
 
Turbulente  Dschungel-Action  über  Freundschaften,  die  Grenzen  überwinden:  Kinder und Kindgebliebene ab vier Jahren erleben eine bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald. Das im deutschsprachigen Raum erfolgreiche Theater Liberi bringt den zeitlosen Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und den Dschungelbuch-Liebling Balu als modernes Musical für die ganze Familie auf die Bühne. Der Vorhang hebt sich am Freitag, den 9. März 2018 um 16:00 Uhr in der Stadthalle in Bad Hersfeld - mehr lesen ...

Spielort: Stadthalle, Wittastraße 5, 36251 Bad Hersfeld - Datum: Freitag, 9. März 2018
Beginn: 16:00 Uhr - Alter: Ab 4 Jahre


Von links nach rechts: Erhard Sandrock, Klaus Stöcker, Ivonne Buchenau und die Teilnehmer am Programm:„Fit für den Rechtsstaat“

Der Rechtsstaat klärt auf

Mit sehr großem Interesse nehmen 15 Schüler (Geflüchtete aus europäischen und außereuropäischen Ländern) der Beruflichen Schulen Bebra und des Bildungszentrums Bau Osthessen an dem Programm des hessischen Ministeriums der Justiz „Fit für den Rechtsstaat“ teil. Diese Maßnahme wird von der Leiterin der Beruflichen Schulen Bebra Ivonne Buchenau und Klaus Stöcker, Obermeister der - mehr lesen ...


Vorsitzender des Vorstandes, der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg, Reinhard Faulstich

Digitalisierung verändert die Welt und wo bleiben wir? - Veranstaltung in der Schilde-Halle Bad Hersfeld

Die digitale Revolution – Gundula Gause zu Gast auf dem diesjährigen Sparkassen-Forum, das vom Vorsitzenden des Vorstandes, der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg, Reinhard Faulstich eröffnet wurde.
Gundula Gause sprach zum Thema „Digitalisierung – Auswirkung auf Medien und die Gesellschaft“ - mehr lesen ...


Geschäftsführer Martin Ködding vom Klinikum Bad Hersfeld

Spekulationen der UBR zur Schließung der Dialyse in Rotenburg unhaltbar - Stellungnahme der Geschäftsführung

Die von dem Vorsitzenden der Unabhängigen Bürger Rotenburg Hartmut Grünewald verfasste Pressemitteilung unterstellt dem HKZ bzw. dem Klinikum Bad Hersfeld eigene Absichten bei der Schließung des Dialysestandorts in Rotenburg. Diesen Unterstellungen tritt die Geschäftsführung des Klinikums und des HKZ entschieden entgegen.
Die Geschäftsführung zeigt sich bestürzt, dass mit einem solchen parteipolitischen Statement mit Ängsten von chronisch kranken Menschen gespielt und sie für einen kleinen öffentlichen Effekt in der Lokalpresse missbraucht werden - mehr lesen ...


Gründung einer neuen Feuerwehr, starke Mitgliederzahlen

Gründung einer neuen Feuerwehr, starke Mitgliederzahlen

Am vergangenen Samstag trafen sich die Asbacher Brandschützer zur Jahreshauptversammlung, welche durch den Vereinsvorsitzenden Matthias März eröffnet wurde. Zunächst gab es eine Schweigeminute für verstorbene Kameraden der Asbacher Wehr, sowie für den eine Woche zuvor verstorbenen Feuerwehrkameraden Sebastian Gubitz aus Bad Salzungen.
Wenige Stunden zuvor waren die Kameradinnen und Kameraden zu Ihrer Partnerwehr nach Bad Salzungen gereist, um Abschied von Sebastian zu nehmen, welcher bei einem tragischen Unglück während eines Einsatz sein Leben verlor -
mehr lesen ...

Autor: Marco Wenderoth (Pressesprecher Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld)


Neuer Bildband über den Landkreis Hersfeld-Rotenburg / Landrat Koch schenkt MP Bouffier das erste Exemplar

Frisch aus der Druckerei liegt ein neuer Bildband über den Landkreis Hersfeld-Rotenburg vor. Das 112-Seiten-Buch nimmt den Leser mit auf einen bunten Streifzug durch den Landkreis und beleuchtet diesen aus unterschiedlichen Perspektiven. Das erste Exemplar überreichte Landrat Dr. Michael Koch dieser Tage persönlich an Ministerpräsident Volker Bouffier.„Wer sich für Hersfeld-Rotenburg interessiert, dem gibt dieses Buch einen anschaulichen Überblick: eine Region mit Heimatverbundenheit, Tradition - mehr lesen ...


Idioten waren hier am Werk

Einbruch im Tierheim Hersfeld-Rotenburg - Rohe Gewalt und hoher Sachschaden - Sinnlose Zerstörungswut
Tierheim ruft zu Spenden auf, auch der kleinste Betrag hilft.

Hier einige Details dazu:
Am 28.01. bemerkte ein Mitarbeiter um 06:30 Uhr bei Eintreffen den Einbruch im Tierheim. Auszug aus dem Bericht auf der Tierheim-Internetseite - http://www.tierschutzverein-hef.de/

Umgehend wurde die Polizei benachrichtigt und danach sofort und zuerst nach all' unseren Tieren geschaut. Diese waren zum Glück verschont geblieben, leider etwas verstört. Dann konnten wir erst den gesamten Schaden aufnehmen:
Der oder die Täter haben sich Zugang über das Eingangstor verschafft - mehr lesen ...


Hubschrauber-Landeplatz auf dem HKZ wieder im vollen Betrieb - Luftfahrt-Bundesamt hat Start- und Landegenehmigung erneuert
2014 legte die Europäische Union neue Richtlinien für Hubschrauberlandeplätze fest – und prompt  entstanden öffentliche Diskussionen, ob die Lufttransporte in der bisherigen Form überhaupt noch aufrecht erhalten werden könnten. Mittlerweile ist man im Rotenburger Herz-Kreislauf-Zentrum wieder recht entspannt. Denn der Helikopter-Landeplatz auf dem Dach des HKZ erfüllt die Ansprüche an einen Klinik-Sonderlandeplatz - mehr lesen ...


Klaus Adamaschek & Shiregreen

Besondere Highlights bietet in diesem Frühjahr Klaus Adamaschek & Shiregreen

Bilderkonzert TRAILS bei Volker Rebell in Offenbach

Gute Nachrichten für alle Freunde unseres Bilderkonzertes! Wir werden „Sechs Monde im Westen der USA“ am 10. März 2018 in Offenbach aufführen, und zwar auf der Rebell(i)schen Studiobühne - mehr lesen ...


Neuer Intendant Jörn Hinkel

Hersfelder Festspiele - Quo Vadis wohin gehst du ...

Wie geht es weiter mit den Bad Hersfelder Festspielen 2018 nach dem Intendant Dieter Wedel vor einer Woche die Zusammenarbeit gekündigt hatte.

Die Hersfelder Zeitung vor Ort berichtet:

Neuer kommisarischer Intendant zumindest für die Festspiele 2018 ist vorläufig Jörn Hinkel der über eine langjährige Erfahrung als Stellvertreter von Dieter Wedel verfügt.

Wedel hinterlasse ein hochprofessionell arbeitendes Team, sagt Fehling zu Beginn der Pressekonferenz am heutigen Montag, 29. Januar. Das ist sicherlich ein Tag der auch in die Geschichte der Stadt eingehen wird - mehr lesen ...



Landratsamt Hersfeld-Rotenburg

Neues Jahresprogramm des Frauen- und Gleichstellungsbüros 

Von „Business Small Talk“ über „Stress – lass nach“ bis hin zu „Anpacken statt Aufschieben“: Das Frauen- und Gleichstellungsbüro des Landkreises bietet auch für das Jahr 2018 eine Auswahl an interessanten und vielfältigen Veranstaltungen. Die Angebote richten sich überwiegend an Frauen, das Seminar „Coaching für pflegende Angehörige“ ist ein Angebot für Frauen und Männer - mehr lesen ...


Ahle Wurscht - © GrimmHeimat NordHessen

Ahle Wurscht: Nordhessens kulinarischer Botschafter    

Die GrimmHeimat NordHessen ohne Ahle Wurscht? – Das wäre wie Bayern ohne Weißbier.

Ahle Wurscht – das ist eine grob gekörnte, schnittfeste Rohwurst traditioneller Herstellung. Es gibt Sie als Stracke oder Runde, als Feldkieker oder Keule, als Schmerhaut oder Fettdarm. Um die Qualität der Nordhessischen Ahlen Wurscht zu sichern und das kulinarische Kulturgut der Region zu pflegen, hat sich 2004 der Förderverein Nordhessische Ahle Wurscht gegründet. Die Mitglieder des Vereins - mehr lesen ...



Dorfentwicklungsverfahren AsBeKo läuft zum Jahresende 2019 aus - Letztmalige Antragstellung bis zum 30.09.2018!

Das Dorfentwicklungsverfahren in den Bad Hersfelder Ortsteilen Asbach, Beiershausen und Kohlhausen (AsBeKo) endet am 31.12.2019. Förderanträge können jedoch nur noch bis zum 30. September 2018 gestellt werden (also noch in diesem Jahr).

Maßgeblich ist hier der Posteingang beim Landrat des Kreises Hersfeld-Rotenburg, Fachdienst Ländlicher Raum, Sachgebiet Dorf- und Regionalentwicklung. Anträge, die erst nach diesem Termin eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden!

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, beabsichtigte Anträge zeitnah zu stellen - mehr lesen ...


Qualifizierungskurs zur Betreuung Schwerkranker und Sterbender

Für Menschen, die Schwerkranke und Sterbende betreuen oder sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Hospizarbeit interessieren, bieten wir jährlich stattfindende Hospiz-Qualifizierungskurse an.

 Einen Hospiz-Qualifizierungskurs kann man außerdem machen, wenn man

·      sich mit der Endlichkeit des Lebens auseinandersetzen möchte,
·      sich auf die Begleitung von Angehörigen vorbereiten möchte,

·      sich beruflichen fortbilden möchte,

·      ein neues, ehrenamtliches Aufgabengebiet suchen möchte - mehr lesen ...


Baubeginn des neuen P+R-Platzes am Bahnhof im März geplant

Die Stadt Bad Hersfeld hatte zum Jahreswechsel 2016/2017 eine rund 4.300 m² große Fläche an der Bismarckstraße von der Deutschen Bahn erworben, um dort eine neuen Park-and-Ride-Parkplatz zu errichten.
Nachdem dem der kontrollierte Rückbau der noch auf der Fläche vorhandenen Gebäude erfolgt ist (wir berichteten), wurden vom Magistrat der Kreisstadt jetzt die Aufträge für den eigentlichen Bau des P+R-Platzes vergeben - mehr lesen ...


c: Stadt Bad Hersfeld/Fußgängerzone

City-Logistik in unserer Fußgängerzone – nicht nur ein Thema für den Hessentag

Die Situation auf dem Foto ist bekannt: Die Innenstadt Bad Hersfeld ist vormittags voll von Lieferzeugen. Die Aufenthaltsqualität in der Fußgängerzone ist zum Teil stark eingeschränkt – durch Lärm, durch Schadstoffe, durch fehlende Sicherheit. Diese Entwicklung wirkt negativ auf die aktuelle Stellung Bad Hersfeld als attraktive Einkaufs- und Kurstadt ein.
Die Belastungen und Gefahren durch die sogenannten „Sprinter-Fahrzeuge“ sind für Bürgerinnen und Bürger in vielen deutschen Städten deutlich wahrnehmbar. Die Ursache hierfür liegt im starken Paketvolumen, welches sich gemäß wissenschaftlichen Prognosen in den nächsten Jahren verdoppeln oder verdreifachen wird.
Wie in Bad Hersfeld können es viele Fahrer einfach nicht mehr schaffen, die vorgegebenen Belieferungszeiten einzuhalten. So kommt es inzwischen täglich zu Stress und Konflikten zwischen Zustellern, Fußgängern und Ordnungsbehörden - mehr lesen ...


Bei Vergrößerung besteht Gefahr für Schokoladenliebhaber

Kreis Hersfeld-Rotenburg isst - 1.160 Tonnen Schokolade pro Jahr

48 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Landkreis Hersfeld-Rotenburg pro Jahr. Von der Tafel über die Praline bis zum Riegel: 1.160 Tonnen Schokolade aßen die Menschen hier zuletzt rein statistisch – gut 9,5 Kilo pro Kopf. Beim Käse waren es 2.970 Tonnen – 24,5 Kilo pro Einwohner. Und beim Bier wurden 126.000 Hektoliter im Jahr getrunken (104 Liter pro Kopf). Schokolade, Käse, Bier – nur drei Beispiele, die zeigen, welche Bedeutung Lebensmittelindustrie und -handwerk haben, sagt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) - mehr lesen ...


Bild copyright: Schützengilde Bad Hersfeld Bild zeigt von links nach Rechts: Sebastian Stutz, Markus Becker (beide Sparkasse Hersfeld Rotenburg), Bernd Schmid (erste Vorsitzender Hersfelder Schützengilde).

Zwischen Tradition und Hightech - Neujahrsbegrüssung bei der Hersfelder Schützengilde
 
(PM) „Im Namen des Vorstandes wünsche ich allen Schützenschwestern und Schützenbrüdern ein gesundes neues Jahr!“. Mit diesen Worten leitete der erste Vorsitzende Bernd Schmid die traditionelle Neujahrsbegrüssung der Hersfelder Schützengilde ein. Jedes Jahr kommen die Mitglieder am Jahresanfang zusammen und lassen das vergangene Jahr Revue passieren und blicken gemeinsam auf die Herausforderungen und Ziele der kommenden Monate - mehr lesen ...


Dieter Wedel hört als Festspiel-Intendant auf - Stellungnahme von Bürgermeister Thomas Fehling

Dr. Dieter Wedel hat dem Magistrat der Kreisstadt angeboten, seine Position als Intendant der Bad Hersfelder Festspiele mit sofortiger Wirkung niederzulegen.

Dazu äußert sich Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling in einer Stellungnahme:

„Heute ist ein trauriger Tag für die Bad Hersfelder Festspiele.

Die Entscheidung von Dieter Wedel, die Leitung der Bad Hersfelder Festspiele abzugeben, ist ein schmerzlicher Schritt für die Festspiele und die Stadt - mehr lesen ...


Informationsveranstaltung - Wer möchte ein Kind adoptieren?

Informationsveranstaltung - Wer möchte ein Kind adoptieren? 

Unerfüllter Kinderwunsch? Eine Adoption oder ein Pflegekind aufzunehmen, könnte ein Ausweg für kinderlose Paare sein. Die gemeinsame Adoptionsvermittlungsstelle der Landkreise Hersfeld-Rotenburg und Fulda sowie der Pflegekinderdienst Hersfeld-Rotenburg bieten am Dienstag, 30. Januar 2018, einen Informationsabend zu diesem Thema an. Alle Interessierten können sich über Fragen der Betreuung von Pflegekindern und der Adoption informieren. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet im Pavillon des Bonifatiuskloster in Hünfeld, Klosterstraße 5, statt. Eine Anmeldung ist bis nächsten Freitag unter Telefon 06621/6006-9447 oder per E-Mail an adoption@landkreis-fulda.de erforderlich.


Leitstelle Hersfeld-Rotenburg

Orkan „Friederike“: Landrat bedankt sich bei allen Helfern im Kreisgebiet - Michael Koch: "Leitstellen vor Ort haben sich einmal mehr bewährt"

Hunderte ehrenamtliche Helfer der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis waren den gesamten Donnerstag über im Einsatz, um Straßen von umgestürzten Bäumen zu befreien, Verkehrshindernisse zu beseitigen oder lose Bauteile an Gebäuden zu entfernen. Die Bilanz des stürmischen Tages: Insgesamt 136 Mal rückten die Feuerwehren wegen umgefallener Bäume aus, zwei Mal wegen abgedeckter Dächer. Ein Keller im Landkreis ist vollgelaufen, 15 sonstige Einsätze wurden gemeldet (eingestürztes Carport, weggeflogener Pavillion, umgestürzte Baugerüste) - mehr lesen ...


Halbjahreszeugnisse: Familienstreit wegen schlechter Noten - Studienkreis in Bad Hersfeld lädt zur Woche der offenen Tür ein

Halbjahreszeugnisse: Familienstreit wegen schlechter Noten - Studienkreis in Bad Hersfeld lädt zur Woche der offenen Tür ein

Die Halbjahreszeugnisse geben nicht in allen Familien Anlass zur Freude. Bei fast der Hälfte aller Familien, deren Kinder in der Schule Noten bekommen, führen schlechte Noten zu Streit oder schlechter Stimmung. 41 Prozent sagen, dass schlechtere Noten den Familienfrieden stören. Betroffen sind auch viele Schulkinder mit überwiegend guten schulischen Leistungen. So lautet das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Nachhilfeinstituts - mehr lesen ...

 

Achtung: Wegen Sturm - Freitag, 19.01.2017 Schulausfall an Obersberg-Schulen Bad Hersfeld

Aufgrund der aktuellen Sturmlage fällt am (morgigen) Freitag am Schulzentrum auf dem Obersberg in Bad Hersfeld der Unterricht aus. Dies betrifft die Modellschule (MSO), die Gesamtschule (GSO) und die Beruflichen Schulen. Infos immer aktuell auf der Facebookseite des Landkreises unter www.facebook.com/HEFROF.

 

Eine Milliarde Frauen werden weltweit Opfer von Gewalt.

Die Kampagne ist ein globaler Streik, eine Einladung zum Tanz als Ausdruck unserer Kraft. Weltweit wird getanzt für ein Ende aller Gewalt gegen Frauen.

Das Frauennetzwerk des Kreises Hersfeld-Rotenburg möchte mit vielen Aktiven in diesem Jahr wieder dabei sein.

14. Februar 2018 von 15:30 – 17:00 Uhr am Rathaus in Bad Hersfeld. Es gibt noch zwei Tanzproben für alle Interessierten sie finden an folgenden Terminen statt: Dienstag, 16.01.2018 und Donnerstag, 25.01.2018 jeweils um 17:30 Uhr im Tanzraum des Grünen Lädchens im Hanfsack in Bad Hersfeld.
Weitere Informationen zum Tanzen unter: 06621 63239. Und zur Generalprobe treffen wir uns alle in der Turnhalle der Wilhelm-Neuhaus-Schule, Hainstraße 2 Sonntag, 04. Februar 2018 von 14:00 bis 16:00 Uhr


Die Vitalisklinik in Bad Hersfeld zählt weiterhin zu den besten Reha Kliniken in Deutschland und ist Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG - https://www.vitalisklinik.de -

Mit der Ausgabe des Focus Gesundheit 2018 wurde die Vitalisklinik, auch in der TOP Rehaklinikliste 2018, für den Bereich der Onkologie, bestätigt.
Weiterhin wurde die Klinik zusätzlich für den Bereich Diabetiker mit einer Urkunde "Diabetiker werden hier besonders gut betreut" ausgezeichnet und mit diesem Schwerpunkt in die Rehaklinikliste 2018 aufgenommen.
Die Klinikleitung freut sich, auch für 2018, wieder, als Bestätigung der hervorragenden und nachhaltigen Leistungen der Vitalisklinik, diese Bewertung erhalten zu haben. Sie zeigt auf, dass die Einrichtung auf dem zukunftweisenden richtigen Weg ist. Besondere Freude haben die Auszeichnungen für den Bereich Diabetiker ausgelöst.

Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes.

THE WORLD OF MUSICALS - Alle Hits in einer Show

Eine abwechslungsreiche Reise in die Welt der Musicals in Philippsthal

Eine emotionale sowie abwechslungs-reiche Reise durch die große Welt der Musicals erleben Sie am 04.02.2018 in der Kreuzberghalle in Philippsthal.

Alle Hits in einer Show – das ist das Motto dieser zweieinhalbstündigen Gala voller Glanzpunkte. The World of Musicals entführt Sie für einen Abend auf eine abwechslungsreiche Reise durch die bekanntesten Shows der Musicalwelt - mehr lesen ...


Gruppenbild der Mitglieder: v.l.n.r. PD Dr. Peter Vogel, Dr. Stefan Steiner, Dr. Reinhard Funck, Prof. Dr. Markus Horn, Dr. Gisela Schieren, Dr. Martin Grapengeter, Joachim Lindner, (es fehlt Prof. Dr. Ardawan Rastan)

Herausforderung Klinikum Hersfeld-Rotenburg - Medizinischer Beirat nimmt seine Arbeit auf

In der Strukturierung des kommunalen Gesundheitsunternehmens ist ein weiterer Meilenstein erreicht. Mit seiner konstituierenden Sitzung Mitte August 2017 hat ein standortübergreifendes, medizinisches Gremium seine Arbeit aufgenommen. Nachdem schon in vielen Zentralabteilungen der Verwaltungsablauf der einzelnen Gesellschaften vernetzt - mehr lesen ...


1. und 2. Internationales Musikfestival Schloss Buchenau / Eiterfeld vom 26. März bis 06. April 2018 und vom 09.07- 22.07.2018   Im Rahmen des Internationalen Musikfestivals werden in dem wunderschönen Bach-Haus in Bad Hersfeld an acht Terminen ( 26.03. + 02.04. + 04.04. +05.04. + 10.07. 13.07. + 17.07. +19.07. + 20.07.2018) stattfinden. Im Herzen der Rhön treffen sich anlässlich des Festivals, unweit des Mittelpunkts von Deutschland, im Schloss Buchenau Musiker aus aller Welt und der Region zum gemeinsamen Lehren, Lernen und Musizieren. Mit einem festlichen Eröffnungskonzert

1. und 2. Internationales Musikfestival Schloss Buchenau / Eiterfeld vom 26. März bis 06. April 2018 und vom 09.07- 22.07.2018

Im Rahmen des Internationalen Musikfestivals werden in dem wunderschönen Bach-Haus in Bad Hersfeld an acht Terminen ( 26.03. + 02.04. + 04.04. +05.04. + 10.07. 13.07. + 17.07. +19.07. + 20.07.2018) stattfinden. Im Herzen der Rhön treffen sich anlässlich des Festivals, unweit des Mittelpunkts von Deutschland, im Schloss Buchenau Musiker aus aller Welt und der Region zum gemeinsamen Lehren, Lernen und Musizieren. Mit einem festlichen Eröffnungskonzert
- mehr lesen ...



Bild copyright: https://www.pharosreizen.nl/

Mit dem Elektroauto in die GrimmHeimat und wo bleibt Bad Hersfeld?
Die Frage darf gestellt werden!

 

Der niederländische Reiseveranstalter Pharos Reizen ist ein Anbieter verschiedener Auto-Rundreisen in zahlreichen europäischen Ländern. Auch die GrimmHeimat NordHessen hat es in die Angebotspalette des Unternehmens geschafft: Im Rahmen einer 10-tägigen Rundreise mit dem gemieteten Elektroauto übernachten Gäste in Willingen sowie in Kirchheim im Rotkäppchenland, für einen dritten Tag empfiehlt Pharos Reizen einen Besuch in Kassels reicher Museumslandschaft. Das Angebot verweist auf die ungebrochene Beliebtheit unserer Region auf dem wichtigen niederländischen Quellmarkt. Vor allem aber illustriert es die steigende Bedeutung der Elektromobilität im Individualreiseverkehr und unterstreicht die Wichtigkeit einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur, um als Reiseregion in einem immer umwelt- und klimabewussteren Markt attraktiv zu bleiben. Das vollständige Angebot finden Sie hier auf der Website von Pharos Reizen (auf Niederländisch).

Evangelische Johanneskirche Bad Hersfeld

Besinnliche Gottesdienste zum Ausklang der Weihnachtszeit am 21. Januar 2018 in der Ev. Johanneskirche und in der Ev. Stadtkirche

Am Sonntag, 21. Januar 2018, findet um 10.00 Uhr in der Evangelischen Johanneskirche und um 18.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche jeweils ein Besinnlicher Gottesdienst zum Ausklang der Weihnachtszeit statt. Nach evangelischer Vorstellung geht nämlich mit der Woche des letzten Sonntags nach Epiphanias die Weihnachtszeit zu Ende.

Gemeinsam singen wir noch einmal weihnachtliche Lieder wie „Wisst ihr noch, wie es geschehen“, „Stern über Bethlehem“ oder „Du Morgenstern, du Licht vom Licht“. Außerdem wird sich die Predigt um das wundervolle Lied „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ von Philipp Nicolai drehen. Herzliche Einladung an alle, die sich danach sehnen, Weihnachten noch einmal nachklingen zu lassen.

Kontakt: Pfarrer Holger Grewe (Tel: 06621-15600), Sanddornweg 3, 36251 Bad Hersfeld, Email: holger.grewe@ekkw.de .

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN von Montag, 15. Jan, 14:00 bis Dienstag, 16. Jan 03:00 Uhr

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) gerechnet werden

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

Mitteilung des DEUTSCHEN WETTERDIENSTES

Das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle lädt ein ...

Dippelmühle (Mehrgenerationenhaus) Bad Hersfeld

am Sonntag, 25. Februar 2018 von 10:30 bis 15:00 Uhr (Schwangere ab 10 Uhr) zum Basar rund um´s Baby und Kleinkind.

Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstrasse 2, 36251 Bad Hersfeld

Vorbeikommen und stöbern für eine gute Ausstattung und für den kommenden Frühling.
Für das leibliche Wohl mit Crepe und Galette sorgt Britta mit
„la camionnette“

Tischreservierung (3,-- € für unser Café Krümel)
unter email mgh@bad-herfeld.de
oder Tel. 06621/4098815 (AB) oder in der Dippelmühle


Donnerstag 18. Januar erscheint das neue VHS-Programm

Donnerstag erscheint das neue VHS-Programm  

Lust darauf, eine neue Sprache zu lernen oder mehr Sport zu treiben? Mit Beginn des neuen Jahres erscheint auch das aktuelle Programm der Volkshochschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Ab Donnerstag, 18. Januar, kann es bei Verwaltungen, Banken und Bibliotheken kostenlos mitgenommen werden. Auf der Internetseite der VHS können bereits alle Kurse gebucht werden.

 Im Fachbereich Beruf und Karriere richten sich die Angebote an alle, die ihre Kenntnisse für den Beruf oder Alltag erweitern möchten und reichen vom EDV-Anfängerkurs bis hin zum - mehr lesen ...


Fortbildung: Helfer vor Ort üben Bergung von Unfallverletzten - „Was zuerst zum Tode führen kann, muss zuerst behandelt werden“

Rettungsmaßnahmen bei Verkehrsunfällen standen im Mittelpunkt einer Fortbildung für die Mitglieder der drei Helfer-vor-Ort-Gruppen im Landkreis (kurz HvO), sowie der Bergwacht Sektion Neuenstein, die jährlich vom Landratsamt Bad Hersfeld veranstaltet wird. 30 Mitglieder folgten der Einladung zur Fortbildung, die bei der Freiwilligen Feuerwehr Schenklengsfeld stattfand - mehr lesen ...


Diegels erhält von seinem Vorgänger Klaus Stöcker symbolisch den Schlüssel als zukünftiger Kreishandwerkermeister

Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Hersfeld - Rotenburg

Zahlreiche Gäste aus Handwerk, Politik und Wirtschaft ließen es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen dem traditionell stattfindenden Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft mit angeschlossenen Innungen, beizuwohnen.
22 Jungmeisterinnen und Jungmeister haben im vergangenen Jahr mit Erfolg ihre Meisterprüfung absolviert und nahmen vom Präsident der Handwerkskammer Kassel Heinrich Gringel und - mehr lesen ...


Bild copyright: DERDEHMEL/Urbschat - Auf Messers Schneide in der Stadthalle am 20. Januar 2018

Auf Messers Schneide - Komödie von Jordi Galceran am 20. Januar 2018

Am Samstag, 20. Januar 2018 um 20.00 Uhr sehen Sie die turbulente Komödie AUF MESSERS SCHNEIDE in der der Stadthalle Bad Hersfeld. Das Schlosspark Theater Berlin und Umbreit Entertainment präsentieren den neuesten Komödienhit in einer einzigartigen Besetzung! (Katja Weizenböck, Kai Maertens, Jens Wawrczek und Antje Schmidt). Die befreundeten Ehepaare Romy und Victor, Laura und Paul machen gemeinsam Urlaub in Cancún, Mexiko. In bester Stimmung und leicht angeheitert enthüllt Romy eine kleine, scheinbar harmlose Intrige:

Vor über 25 Jahren versteckte sie einen Autoschlüssel, so dass - mehr lesen ...

Tourismus-Experten diskutieren über Radwegkonzepte

Tourismus-Experten diskutieren über Radwegkonzepte 

Wie kann der viel genutzte Radweg R1 touristisch aufgewertet und besser vermarktet werden? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigte sich das siebte touristische Radforum  des Landkreises Hersfeld-Rotenburg. Die Netzwerkveranstaltung lockte neben Bürgermeistern, Mitarbeitern der Kommunen auch touristische Arbeitsgemeinschaften sowie Vertreter des ADFC Kreisverbandes Hersfeld-Rotenburg in das Landratsamt. Eingeladen dazu hatte die Tourismusförderung gemeinsam mit dem Regionalforum des Kreises - mehr lesen ...


Der Kinderheld Feuerwehrmann Sam - Kindertheater am 14. Januar in der Stadthalle

Kindertheater am 14. Januar in der Stadthalle

Der Kinderheld Feuerwehrmann Sam kommt am Sonntag, 14. Januar 2018 um 15.00 Uhr in die Stadthalle Bad Hersfeld mit seinem Abenteuer „Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus“. Erlebt Sam, sein treues Feuerwehrauto Jupiter, Elvis, Penny, Feuerwehrhauptmann Steele und Norman in einer brandneuen Familienshow für Jung und Alt. In Sams neuem Abenteuer kommt der Zirkus nach Pontypandy. Das kleine Städtchen freut sich sehr darüber, doch wie immer, wenn Norman in der Nähe ist, geht etwas schief. Wird Sam den Zirkus retten?

MANEGE FREI FÜR FEUERWEHRMANN SAM!

Das Theater auf Tour bringt die mitreißende Bühnenshow voller Musik, Tanz und Humor exklusiv als Erstaufführung nach Deutschland, Österreich und die Schweiz! Kommt verkleidet! Feuerwehrmann Sam lädt alle Besucher ein, sich als Feuerwehrmann oder Zirkusartist zu verkleiden.
Eintrittskarten sind in der Kartenzentrale der Festspiele, Am Markt 1, 36251 Bad Hersfeld, Telefon 06621 640 200, oder an der Tageskasse erhältlich. Die Preise liegen zwischen 6 und 10 €, Kinder erhalten Ermäßigung.


PC-Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger in Bad Hersfeld

PC-Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger in Bad Hersfeld

Am Freitag, 19.01.2018 startet im Mehrgenerationenhaus Dippelmühle, Dippelstr. 2 ein PC-Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger. In Kleingruppen werden Grundkenntnisse vermittelt, aufgefrischt und vertieft. Der Kurs findet viermal im wöchentlichen Turnus von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr statt. Ein eigenes Notebook kann gerne mitgebracht werden. Am Anschluss gibt es im Mehrgenerationenhaus die Möglichkeit, jeden Dienstag ab 10.30 Uhr im offenen Computertreff die erarbeiteten Kenntnisse zu festigen. Dies sind Angebote des Fachbereichs Generationen.

Anmeldung und nähere Informationen unter Tel. 06621 409 6615.


Präsentierten das neue Gästemagazin aus Bad Hersfeld: Silvia Heinze vom Kurbetrieb, Fachbereichsleiter Felix Wimhöfer, Bürgermeister Thomas Fehling, die Gestalterin Marion Hartleb und Agentur-Chef Oliver Röbke (roe-designz)

Das neue Gästemagazin der Stadt Bad Hersfeld ist erschienen!

Aus dem bisherigen Nachschlagewerk des Gastgeberverzeichnisses ist jetzt eine modern aufgemachte Publikation mit Magazincharakter geworden, die sich vorwiegend an auswärtige Gäste richtet.

Das Layout und die grafische Gestaltung des Gästemagazins wurden komplett überarbeitet. Dafür hat sich der städtische Fachbereich Stadtmarketing, zu dem auch der Kurbetrieb gehört, kompetente Hilfe von der Bad Hersfelder Werbeagentur roe-designz geholt. Und da alles neu "angepackt" wurde, wurde auch gleich auch etwas für die Nachhaltigkeit getan: Das Ausgaben erscheinen jetzt auf neutralem Recyclingpapier - mehr lesen ...


Info- und Beratungstag der Fachschule für Sozialwesen - Ab Sommer auch Teilzeitausbildung zu staatlich anerkannten Erziehern möglich

Info- und Beratungstag der Fachschule für Sozialwesen - Ab Sommer auch Teilzeitausbildung zu staatlich anerkannten Erziehern möglich  

Die Fachschule für Sozialwesen der Beruflichen Schulen Obersberg an der Außenstelle Heimboldshausen bietet Interessierten die Möglichkeit, sich am Donnerstag, 18.1.2018 von 16 bis 19 Uhr in der Rhönstraße 11 in Philippsthal-Heimboldshausen individuell beraten zu lassen und/oder sich über die Ausbildungsmöglichkeiten zur staatlich anerkannten Erzieherin/ zum staatlich anerkannten Erzieher zu informieren. Das Lehrerteam wird an diesem Nachmittag für persönliche Beratungen und Fragen zur Verfügung stehen - mehr lesen ...


Verkaufsrekord beim Schülerticket in Hessen Landrat Koch: Gutes Signal für ländliche Regionen
Mit dem Ticket können Schülerinnen, Schüler und Auszubildende für nur einen Euro am Tag rund ums Jahr Bus und Bahn fahren – in ganz Hessen und auch in den Ferien. Zum Schuljahr 2017/2018 war das Schülerticket Hessen im Sommer gestartet und ist offenbar ein Verkaufs-Hit. Allein im Landkreis Hersfeld-Rotenburg sind bereits fast 2000 Tickets gekauft worden. Im Vergleich zu den Ausbildungs-Jahreskarten im Vorjahr ist dies ein Plus von satten 244 Prozent - mehr lesen ...


Kristo Krebs und Timm Fütterer am Filmset (v.l.)

Rapsong mit starker Botschaft an Lehrkräfte und Eltern

SMOG e.V. hat im Rahmen seines erfolgreichen Projektes „Von der Straße ins Studio (VdSiS)“ ein neues Video gedreht. Drehort war die Don-Bosco-Schule in Künzell, die seit Jahren intensiv gewaltpräventiv mit SMOG e.V. zusammenarbeitet.

Das Video „Hallo Herr Lehrer“ weist in ehrlicher Art und Weise auf Probleme der Kinder, insbesondere in der Schule hin. Eindrucksvoll beschreibt der Song die Sorgen eines Schülers in der Familie und Schule - mehr lesen ...


Landrat Dr. Michael Koch immer da für ein offenes Ohr

Offenes Ohr für Sorgen der Menschen - Bürgersprechstunde mit Landrat Dr. Michael Koch und Bürgermeister Gerd Lang in Haunetal 

In fast allen Gemeinden des Kreises hat sie bereits stattgefunden: Die Bürgersprechstunde von Landrat Dr. Michael Koch gemeinsam mit den jeweiligen Bürgermeistern. Hier wird allen Menschen vor Ort die Möglichkeit gegeben, Anliegen und Anregungen auf direktem Weg zu besprechen.„Sie alle erleben unseren Landkreis jeden Tag hautnah. Daher können Sie am besten beurteilen, was gut läuft oder was verbessert werden kann“, weiß Landrat Koch. „Wenn Sie also ein Anliegen, Sorgen, Tipps oder Verbesserungsvorschläge haben, freuen wir uns, Sie in der Bürgersprechstunde zu treffen.“ Da der Landkreis erfahrungsgemäß nicht für alle angesprochenen Themen zuständig ist, findet die Bürgersprechstunde immer gemeinsam mit den Bürgermeistern vor Ort statt.

Der nächste Termin ist am kommenden Dienstag, 9. Januar 2018, ab 16.30 Uhr gemeinsam mit Bürgermeister Gerd Lang in der Gemeindeverwaltung am Konrad-Zuse-Platz 6. Anmeldungen sind nicht erforderlich.


Verbraucherberatung Bad Hersfeld
Neumarkt 18, 36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621 – 15242
Sprechzeiten:      Mo, Di, Do, Fr                      09:30 – 12:00 Uhr
                       Dienstag, Mittwoch                15:30 – 18:00 Uhr

Rest(e)los glücklich als Vorsatz für 2018?

Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, landet in der Tonne, oft originalverpackt und nicht benutzt. Wir kaufen zu große Mengen ein, lagern vielleicht unsere Lebensmittel falsch und werfen Reste einfach weg. Wie wäre es, wenn wir uns für dieses Jahr vornehmen, mit Lebensmitteln sorgfältiger umzugehen? Dazu gehört unter anderem eine vernünftige Vorratshaltung, den Einkauf sinnvoll zu planen, regional und saisonal einkaufen und Reste noch verwerten. Bei Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, erst prüfen, ob es noch in Ordnung ist und nicht sofort entsorgen. „Die meisten Lebensmittel sind nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum noch genießbar,“ teilt Bettina Semsch von der Verbraucherberatung im DHB-Netzwerk Haushalt mit. „Nur Lebensmittelt, deren Verbrauchsdatum abgelaufen ist, sollten weggeworfen werden.“

Weitere Tipps und Anregungen, auch zu anderen Verbraucherthemen finden Sie bei der Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt in Bad Hersfeld, Neumarkt 18  Tel: 06621 15242 oder in Bebra, Eisenacherstraße 16 im Service für Haushalt und Familie, Tel: 06622 9168073.


Von links: Christine Nuhn (Frauen  helfen Frauen), vom DRK: Brigitte Hofmann,  Gerlinde Schade, Petra Schmerbach-Mank,  Elke Grentzebach, Annerose Mezei

DRK Bad Hersfeld unterstützt das Frauenhaus
 
Das Team vom Bad Hersfelder Kleiderladen hat im Dezember dem Verein Frauen  helfen  Frauen  e.V.  einen  Wäschetrockner  für  das  Frauenhaus  gestiftet.  Die  ehrenamtlich  tätigen  Damen  des  DRK  wurden  in  der Frauenberatungsstelle  von  Frau  Nuhn  über  die  Situation  von  betroffenen
Frauen  informiert.  Bis  zu  24  Frauen  und  Kinder  sind  im  Hersfelder Frauenhaus untergebracht und das Wäsche trocknen gestaltet sich gerade im Winter schwierig.
„Uns ist es wichtig, durch unsere ehrenamtliche Arbeit im DRK Kleiderladen Hilfe  vor  Ort  zu  ermöglichen  und  in diesem konkreten Fall von Frauen für Frauen  zu  helfen“,  so  Brigitte  Hofmann. Frau Nuhn bedankte sich herzlich stellvertretend für den Verein Frauen helfen Frauen e.V. und führte aus, dass die  Finanzierung  der  Vereinsarbeit  auf  vielfältige  Zuschüsse  und Unterstützungen angewiesen ist. Frauenberatungs-  und  Interventionsstelle,  Dudenstrasse  27, Terminvereinbarung Tel. 06621-65333, offene  Sprechstunde  ohne  Termin:  Donnerstag  von  09:00  bis  11:00  Uhr, Telefonberatung  Tel.  70113:  Montag 09:00-10:00, Mittwoch 16:00-17:00 Uhr www.frauenhaus-bad-hersfeld.de DRK Kleiderladen, Benno-Schilde-Str. 13, Dienstag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Mittwoch, Donnerstag von 10:00 bis 15:00 Uhr, Freitag 10:00 bis 14:00 Uhr  - www.drk-hersfeld.de - 


Am Busbahnhof in Bad Hersfeld steht Landrat Dr. Michael Koch vor einem Bus der Firma Käberich, der für den Verkehrsverbund NVV im Einsatz ist.

Landrat begrüßt „Hessen-Index“ für Busfahrer

Koch: Tarifabschluss verhindert hoffentlich erneute Streiks zulasten von Schülern

Busfahrer privater Unternehmen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg sollen künftig mehr Geld bekommen. Der Aufsichtsrat des NVV hat in seiner letzten Sitzung rückwirkend zum 1. Februar 2017 die Anwendung eines sogenannten "Hessen-Index" beschlossen. Mit dem Tarifabschluss soll der Stundenlohn schrittweise auf 13,50 Euro angehoben und die Arbeitsbedingungen deutlich verbessert - mehr lesen ...


Der Arbeitsmarkt im Dezember 2017 im Landkreis Hersfeld-Rotenburg - Arbeitslosigkeit sinkt im Dezember – Stellenbestand auf hohem Niveau
Entgegen dem in den Wintermonaten üblichen Trend ist die Arbeitslosigkeit in der Region Hersfeld-Rotenburg im Dezember gesunken. Insgesamt waren 2.596 Menschen arbeitslos gemeldet, was einem Rückgang von 55 (-2,1 Prozent) gegenüber November entspricht. Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Zahl der Arbeitslosen dagegen um 56 zu (+3,8 Prozent). Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,1 Prozent. „Vom Rückgang der Arbeitslosigkeit gegenüber November konnten überwiegend Arbeitslose ohne deutschen Pass und Frauen profitieren“, erklärt Waldemar Dombrowski, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda - mehr lesen ...


Dieter Voss vom Hessischen Rundfunk als Moderator

Neujahrs-Operettengala 2018 in der Stadthalle Bad Hersfeld

Nur noch wenige Karten gibt es für die Neujahrs-Operettengala des Chorvereins Bad Hersfeld, der das musikalische Feuerwerk gemeinsam mit der Hersfelder Zeitung veranstaltet. Die Besucher erwartet wie in jedem Jahr - mehr lesen ...


Bleiben Sie am Mittwoch, 3. Januar zu Hause - Schwerer Orkan mit Starkregen und Gewitter im Anmarsch - auch der Kreis Hersfeld-Rotenburg betroffen -

Es wird wieder einmal milder und dabei stürmisch.
Kein Schnee in Sicht, im Flachland wird bis zu 14 Grad erwartet. Gut dass es noch Ferienzeit ist. Ab Morgen es ist besser das Haus nicht zu verlassen und auch keine Spaziergänge zu unternehmen, jedenfalls so lange nicht bis sich der Sturm gelegt hat. Schon am frühen Mittwochmorgen legt der Sturm los.
Auch im Flachland ist mit Orkanböhen zu rechnen, im Bergland herrscht starker Orkan. Gegenstände auf Balkonen und Terrassen sollten gut gesichert werden. Auf das Reisen mit der Bahn oder dem Flugzeug sollte man besser verzichten. Auch beim Fahren mit dem eigenen Auto kann es zu starken Behinderungen in Waldgebieten und auf dem freien Land kommen.


Die Teilnehmerinnen (v. l. n. r.): Katharina Schleinig, Lisa Marie Fischer, Sinem Sahin, Lehrerin Kirsten Siegl sowie Maya Lieberknecht vor einer Auswahl der Workshop-Ergebnisse. Es fehlt Johanna Heinz.

Austausch mit Händen und Füßen

Eine Woche lang haben fünf angehende Sozialassistentinnen der Beruflichen Schulen Bad Hersfeld, Außenstelle Heimboldshausen, mit ihrer Lehrerin Kirsten Siegl an einem bilateralen inklusiven Begegnungsprogramm in Kreisau/Polen teilgenommen

- mehr lesen ...


Frauenbrunch im IkuZ in Bad Hersfeld

Das Interkulturelle Zentrum in der Burggasse 6 in Bad Hersfeld beginnt sein Veranstaltungsjahr 2018 am Sonntag, 07. Januar, um 11 Uhr mit einem Brunch speziell für Frauen. Dabei stehen thematisch Neujahrsbräuche aus allen Ländern auf dem Programm. Anmeldungen werden bis spätestens Freitag, 05.01., bei Margarete Horstmann via Tel.: 06621-41649, Mob. 0152 25252809, Mail horstmann.hef@t-online.de erbeten. Neben einem kleinen Beitrag für das Büffet wird ein Kostenbeitrag von € 3.- gewünscht.



Evangelischen Johanneskirche in Bad Hersfeld

„Goldene Zeit“ am 06.01.2018 (Epiphanias), 16.00 Uhr, in der Ev. Johanneskirche

 Am 06.01.2018 (Epiphanias) findet in der Evangelischen Johanneskirche zum ersten Mal die „Goldene Zeit" im Zeichen des Sternes statt. Hierzu sind Groß und Klein der Stadt- und Johanneskirchengemeinde Bad Hersfeld eingeladen gemeinsam wertvolle eineinhalb Stunden zu verbringen. Zusammen wollen wir Geschichten - mehr lesen ...


RHYTHM OF THE DANCE  2017 wieder live on Tour

RHYTHM OF THE DANCE - 2017 wieder live on Tour

Seit ihrem Debüt im Jahr 1999 hat die Stepptanz-Sensation RHYTHM OF THE DANCE Erfolgsgeschichte geschrieben: Auftritte in insgesamt 51 Ländern mit über 5 Millionen begeisterten Zuschauern weltweit.

Doch die Erfolgsgeschichte geht weiter, denn: Im Januar 2017 steppt das irische Erfolgsformat – aufgeführt von der National Dance Company of Ireland – erneut mit atemberaubendem Tempo über ausgewählte deutsche Bühnen hinweg - mehr lesen ...