Neues aus Bad Hersfeld * kulturell * interessant * wissenswert*

Stadtjugendpflege in Bad Hersfeld - Informationen, Veranstaltungen, Bilder und Filme

 

Es gibt viel zu sehen und zu erleben in der Stadtjugendpflege

Hier ist der Treffpunkt
Dippelstraße 10 in Bad Hersfeld

Die Stadtjugendpflege ist offen, ansprechbar und kooperativ

Es gibt immer viel zu besprechen - also auf geht`s einfach mal vorbeischauen


Hier geht`s direkt zur Homepage der Stadtjugendpflege - http://www.sjp.bad-hersfeld.de/

Filmbeiträge in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege Bad Hersfeld

Sport- und Funtag in 2015 im Jahnpark Bad Hersfeld
- Film ab - Klicken Sie auf das Bild -

"DAS ALLES SIND WIR"!
Stadtjugendpflege Bad Hersfeld
Film ab - Klicken Sie auf das Bild

Sport- und Funtag in 2016 im Jahnpark Bad Hersfeld
- Film ab - Klicken Sie auf das Bild -



Bad Hersfeld, 03. April 2017

Großes Theater, nicht nur für kleine Leute - Die 15. Kleinen Festspiele vom 29.05. bis 01.06.2017

Wie in den vergangenen Jahren hat die Stadtjugendpflege des Fachbereichs Generationen eine wunderbare Theaterwoche auf die Füße gestellt, die diesmal alle Altersklassen ansprechen soll.

·       Theater für die Kindergärten bietet am Montag (29. Mai 2017) Laku Paka aus Kaufungen mit „Frau Mangolds kleiner Garten“.

Am Montagabend gibt es wieder neue Ideen und Szenen aus dem Leben mit den „Durchgebrannten Pürierstäben“. Die Zuschauer erleben Abstürze und Aufstiege, Überraschungen und Selbstironie.

·       Die Sommernachtsräumer spielen „Die Welle“ am Dienstagvormittag.

Am Dienstagnachmittag präsentieren dann die Theatersterne vom Johannesberg „Alice im Wunderland“ für Kinder ab 3 Jahren.

Die Erzieherinnen lassen es anschließend „krachen“ mit einem selbstgemachten Abenteuer und der „Reise mit der Eisenbahn“.

·       Mittwoch spielt das Duo „Clapp & Buchfink“- die Geschichte „Wie im Märchen“ für Grundschulkinder. Vorschläge und Ideen der Kinder können Einfluss nehmen.

Ab 15.00 Uhr wird das Singspiel „Das Wasser des Lebens“ von Daniela Schönberg mit wundervollen Melodien für Jung und Alt in Szene gesetzt.

·       Am Donnerstagmorgen spielt das „Trotz-Alledem-Theater“ aus Bielefeld, das Jugendstück „Die Geschichte von Lena“. Hier geht es um Mobbing und Ausgrenzung.

Nach dem grandiosen Erfolg des letzten Jahres mit der Geschichte um Verwicklungen, Freundschaften oder Liebschaften im Seniorheim sind zum zweiten Mal die „Zitadelle“ am Donnerstag zu Gast. Die Zuschauer werden auch diesmal kaum aus dem Lachen herauskommen, wenn sich die Katze mit „sag mal….geht`s noch?“ zu Wort meldet. Die Nachmittagsveranstaltung ist als Seniorenveranstaltung gedacht.

Alle Veranstaltungen finden im „buchcafe“ (Brink 11 in Bad Hersfeld) statt.

Karten gibt es ausschließlich in der Kartenzentrale unter der Telefon Nr.: 640 200 oder per Email unter ticket-service@bad-hersfelder-festspiele.de

Der Vorverkauf beginnt am Montag,den 03.04.2017.

Der Flyer“ kann auf der Homepage http://www.sjp.bad-hersfeld.de/ unter dem Menüpunkt „Highlights“ eingesehen werden.

Gruppenvoranmeldungen und Fragen sind über den Fachbereich Generationen unter Telefon: 06621 201-286 oder 201-276 möglich.

Bad Hersfeld, 30. November 2016

Wassergewöhnung Erzieherinnen -  Bildunterschrift: Bei Ihnen sind kleine „Wasserratten“ in den besten Händen (v.l.n.r.): Alexandra Raatz, Andreas Weber, Valentina Wagner, Katja Sobisch, Rebecca Pohl, Sabine Heldmann-Söder und Tina Fröhnert

Wassergewöhnung für Vorschulkinder: Jetzt informieren über neues Kursangebot!

In der Stadthalle fand letzte Woche ein Elternabend für alle Eltern der Vorschulkinder in den städtischen Kindertagesstätten (Kita) statt. Das Thema: Zunehmend mehr Kinder können im Grundschulalter noch nicht schwimmen.

Dagegen will der städtische Bereich Generationen etwas tun. Fachbereichseiter Edgar Steube und der Leiter des Kinder- und Jugendhauses, Helgo Schmidt, erläuterten den Eltern die Ziele der Wassergewöhnung und die bisher gemachten sehr positiven Erfahrungen.

Konkrete Abhilfe für Bad Hersfelder Vorschulkinder können nun speziell ausgebildete Erzieher/innen aus den verschiedenen städtischen Kindertagesstätten schaffen. Acht von ihnen hatten sich im letzten Jahr zu DLRG-Rettungsschwimmerinnen ausbilden lassen. Sie absolvierten zwei Schulungslehrgänge in der Bundesschule der DLRG in Bad Nenndorf, um zukünftig das Projekt „Wassergewöhnung“ durchzuführen.

Das neue Kursangebot des Fachbereiches Generationen ist bundesweit einmalig und soll im nächsten Jahr beginnen. Unterstützt wird Stadt dabei von den Schwimmmeistern des Aqua Fit.

Gute Nachricht für die interessierten Eltern der städtischen Kitas, die beim Elternabend verhindert waren: Sie können sich einfach bei den jeweiligen Kita-Leiterinnen oder bei folgenden erfahrenen Ansprechpersonen informieren:

  • Valentina Wagner, Sabine Heldmann Söder von der Kita Rappelkiste im Helfersgrund, Telefon: 06621 64300
  • Helgo Schmidt vom Kinder- und Jugendhaus, Telefon: 06621 73100

Einer Anmeldung für das Kursangebot im nächsten Jahr sollte dann nichts mehr entgegenstehen!

Bad Hersfeld, 23. November 2016

Nik`laus Beach Party im Aqua Fit

19. Nik`laus Beach Party im Aqua Fit

Bereits zum 19. Mal veranstaltet die Stadtjugendpflege (Fachbereich Generationen) Bad Hersfeld eine Nik`laus Beach-Party im Aqua Fit.

Das Freizeitbad ist dieses Jahr für den 5. Dezember nur für Kinder von 6 bis ca. 12 Jahren reserviert! Ganz ohne „störende Erwachsene“ aber trotzdem unter Aufsicht der Stadtjugendpflege und ausgebildeten JugendleiterInnen- heißt es inzwischen traditionell: „Disco-Tanz und Wasserspaß - da wird sogar der Nik`laus nass!“

Wett-Tauchen, Wett-Rutschen, der Kampf mit dem Riesenkraken, der Lauf über das Wasser in einem Riesenball, oder einfach „abchillen“ gehören dieses Jahr zum Programm- und natürlich zum Schluss wieder die obligatorische Schlacht mit hunderten von Schwämmen.

Im letzten Jahr waren fast 200 Kinder der Einladung der Stadtjugendpflege gefolgt - ähnlich viele Kinder werden auch in diesem Jahr erwartet.

Einlass: ist ab 15.00 Uhr - nur für Kinder von 6-12 Jahren, die schwimmen können.

Kosten: 2,- Euro für den ganzen Nachmittag

Ende: um 18.30 Uhr

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Infos gibt es unter: Telefon 73100 (Kinder- und Jugendhaus Bad Hersfeld.


Bad Hersfeld, 08. September 2016

Nach dem Takt, den man trommelt, wird auch getanzt.

Trommelworkshop mit der „AfrikanischUnion“ am 18. September im Kinder und Jugendhaus
Am Sonntag, 18. September gibt es einen Trommelworkshop für Menschen jeden Alters und jeder Nationalität im Kinder-und Jugendhaus, Dippelstraße 10, in Bad Hersfeld. Der Workshop findet von 15.00 bis 17.00 Uhr statt.
Durchgeführt wird dieser besondere Trommelworkshop durch die „AfrikanischUnion Bad Hersfeld“.
Dies sind etwa zehn Musiker verschiedenster Nationalitäten aus Afrika, die jetzt in Bad Hersfeld und Umgebung leben und arbeiten.

Auftritte hatten die Musiker bereits beim heimischen CVJM beim Kindertag in Rotenburg und in den Räumen der heimischen Presse.

Ein Kostenbeitrag wird nicht erhoben, aber die Musiker bitten um Geld und Sachspenden, die sie bei Gelegenheit persönlich in verschiedenen Ländern Afrikas an hilfsbedürftige Organisationen überreichen wollen. Eine erste Spendenübergabe hat bereits in Ghana stattgefunden, wo sich Waisenkinder sehr über die Spenden gefreut haben. Anmeldungen im Vorfeld sind erwünscht aber auch spontane Besucher sind herzlich willkommen, da es auch Kaffee und Kuchen sowie einige Kaltgetränke geben wird.

Wer eine Trommel hat, sollte sie gerne mitbringen; es sind aber auch einige DjembeTrommeln im Jugendhaus verfügbar.
Die Musiker der AfrikanischUnion Bad Hersfeld sind übrigens auch „buchbar“ für Feste, Feiern Hochzeiten etc. und bieten bestimmt einen sehenswerten „Farbtupfer“ in ihren farbenfrohen Gewändern aus Afrika.

Anmeldungen zum Workshop bitte im Kinder und Jugendhaus unter Telefon 06621 73100 oder per E-Mail an juze@bad-hersfeld.de oder bei Daniel d’Almeida unter 0173 66 44 327

Bad Hersfeld, 29. August 2016

jetzt nochmal schnell schwimmen lernen.

Jetzt nochmal schnell schwimmen lernen!

Bei den derzeit herrschenden Temperaturen ist es zwar schwer vorstellbar, aber die Freibadsaison geht bald zu Ende und dadurch beginnt die Stadtjugendpflege wieder mit ihren Schwimmangeboten im Aqua Fit.
Ab Samstag, 01. Oktober 2016, treffen sich Kinder, die mindestens das Seepferdchen-Abzeichen haben, immer um kurz vor 10.00 Uhr, um gemeinsam zu üben und zu spielen.
Ziele sind, das ausdauernde Schwimmen und Tauchen zu üben und im Laufe des Winterhalbjahres weitere Schwimmabzeichen abzulegen.

Die Kurse enden mit der Schließung des Aqua Fit Ende April 2017.

Die kleinen „Wasser-Ratten“ üben, ebenfalls ab dem 01. Oktober, mit dem erfahrenen Team der Stadtjugendpflege jeweils samstags von 10.00 - 12.30 Uhr.
Für die Kinder und Jugendlichen, die bereits das Jugendschwimmabzeichen „Gold“ haben (in Ausnahmefällen reicht auch ein sehr gutes „Silber-Abzeichen“) wird ebenfalls ab 01. Oktober 2016 samstags von 13.00 - 16.00 Uhr der Schwerpunkt auf dem Ausdauer-Training sowie den Rettungstechniken im und am Wasser liegen. Hier kooperiert die Stadtjugendpflege im Frühjahr mit der DLRG.

Anmeldungen sind ab sofort möglich:
Direkt im Kinder- und Jugendhaus in der Dippelstraße 10, per Email an hschm@bad-hersfeld.de oder über die Homepage der Stadtjugendpflege: www.stadtjugendpflege-hef.de , dort unter der Rubrik „unsere Angebote“
Ansprechpartner bei der Stadtjugendpflege ist Helgo Schmidt, Telefon 06621 73100.

Bad Hersfeld, 12. August 2016

Jugendfreizeit SJP Borkum 2016

13 Jugendliche erobern die Insel

Eine Gruppe von 13 Jugendlichen war mit der Stadtjugendpflege Bad Hersfeld auf der Nordseeinsel Borkum. Dort verbrachten sie vom 1. bis zum 5. August schöne Tage.
Alles begann mit der Abfahrt in zwei Bussen vom Kinder- und Jugendhaus um sechs Uhr am Montagmorgen. Gegen 15 Uhr kamen sie in der größten Jugendherberge Deutschlands an, die früher ein ehemaliger Militärstützpunkt war.
Am Dienstag besuchten sie das Gezeitenland im Zentrum von Borkum, das sie mit einer kleinen „Bimmelbahn“ erreichten. Anschließend erkundigten sie auf eigene Faust die Innenstadt, um in Geschäften zu bummeln, die Strandpromenade zu besichtigen oder auf Pokemon-Suche zu gehen. Jeder hatte Zeit, seinen Vorlieben nachzugehen. Nach einem Tag voller neuer Eindrücke schliefen sie abends erschöpft ein.
Doch Mittwoch ging es gleich weiter mit spaßigen Gruppenspielen. Am Abend wurde lecker gegrillt. Am nächsten Tag gab es eine ereignisreiche Wanderung am Stand entlang (hier entstand auch das Foto). An diesem Tag legten sie ca. 12 Kilometer zurück.

Den letzten Abend ließen sie gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. Dazu gab es Stockbrot und lustige Spiele. Freitag traten sie die Rückreise an, mit einem Zwischenstop in Emden. Dort besuchten sie „Dat Otto Huus“!
Glücklich zu Hause angekommen, träumten sie wahrscheinlich von ihrer schönen Freizeit mit den beiden Betreuern Bady Buhle und Lena Söder.

Bad Hersfeld, 08. Juli 2016

„Spiel & Spaß von anno dazumal bis heute“, so lautete das Motto vom Fachbereich Generationen  der Stadt Bad Hersfeld.
Dazu wurden Kinder mit ihren Eltern, Jung und Alt zum dritten Sport-Fun-Tag am gestrigen Freitag, von 14 Uhr bis 17 Uhr nach Bad Hersfeld in den in den Jahnpark eingeladen.
Bürgermeister Thomas Fehling eröffnete um 14:30 Uhr die Veranstaltung und wünschte allen einen viel Spaß bei den zahlreichen Attraktionen.

Über den ganzen Kahnpark und die einzelnen Spielbereiche verteilt konnten sich die Besucher an diesem Tag sich im wahrsten Sinne des Wortes einmal so richtig austoben. Es gab Übungen mit dem Schwungtuch, Sandkastenspiele, Geschicklichkeitsparkour und auch viel
Tanzvorführungen auf dem Zentralplatz "Plaza".

Hier die Luftaufnahmen vom Jahnpark "Sport-Fun-Tag"

Viele Besuche auf der "Plaza" im Jahnpark


Bubble-Soccer


Blick über einen Teil des Jahnparks in Bad Hersfeld


Großartige Veranstaltung vom Fachbereich Generationen in Bad Hersfeld


Die Mitarbeiter der Stadt im Fachbereich Generationen haben sich dazu viele Gedanken gemacht, damit es für alle ein gelungener Nachmittag wird. Das Wetter spielte auch mit, und es war diesmal nicht so heiß wie im vergangenen Jahr.
Fantastic Radio mit Jürgen Herberg lieferte die passende Musik und Michaela Gerlach die passende Moderation dazu.

Das große Treffen der Generationen war rundum eine gelungene Veranstaltung, das zeigt auch der Blick von oben, und der Filmbeitrag in den nächsten Tagen zeigt dies nochmals ausführlich.
Bei Kaffee, selbst gebackenem Kuchen und Deftiges vom Grill wurden die Gäste verwöhnt. Die dabei entstandenen Mehreinnahmen und Spenden kamen in diesem Jahr ausschließlich dem Kinder- und Jugendhospiz Osthessen e. V. den "Kleine Helden" zugute.


Bad Hersfeld, 17. Juni 2016

„Juleica“: Ausbildung zum Jugendleiter ab 22. August Anmeldungen ab sofort möglich

Die Verbindung von Theorie und Praxis ist der besondere Schwerpunkt der Juleica-Ausbildung, die die Stadtjugendpflege Bad
Hersfeld in Kooperation mit dem Kreisjugendring, der Kreisjugendpflege Hersfeld-Rotenburg und verschiedenen Trägern der
Jugendarbeit immer in der letzten Sommerferienwoche anbietet.
Die einwöchige Ausbildung findet von Montag, 22.08.2016, bis Freitag, 26.08.2016, auf dem Jugendhof in Rotenburg an der
Fulda statt. Ein weiterer Praxisteil mit Kindern im Aqua Fit ist für Montag, 05.12.2016, bei der Nik’laus Beach Party
vorgesehen.
Die bestandene Ausbildung wird mit der Aushändigung der bundesweit gültigen „Juleica“ (Jugendleiter-Card) dokumentiert. Die
Ausbildung kann auch in die Schulzeugnisse eingetragen werden, was sich bei Bewerbungen gut macht, da viele Betriebe auf
ehrenamtliches Engagement und Teamfähigkeit Wert legen. Mit zu den Ausbildern gehören neben der Stadtjugendpflege Bad
Hersfeld die Schulsozialarbeit der Gesamtschulen Bad Hersfeld, die Kreisjugendpflege Hersfeld-Rotenburg sowie die
Suchtprävention der Diakonie.
Bis zu 15 Mädels und Jungs, die mindestens 16 Jahre alt sein müssen (in Ausnahmefällen geht auch 15 Jahre), lernen unter
anderem den Umgang mit Kindern und Jugendgruppen. Sie erfahren, was Aufsichtspflicht bedeutet oder wie ein idealer
Jugendleiter sein sollte.

Ausbildung kann also auch Spaß machen: Lachende Gesichter von der Ausbildungswoche des Vorjahres

Bei all dem, was Rechte und Pflichten in der Jugendarbeit ausmachen, sollen aber der Spaß beim
Lernen und die Erfahrung in einer Gruppe nicht zu kurz kommen. Daher findet die Ausbildung auch ganztägig mit Übernachtung
auf dem Jugendhof in Rotenburg statt. Die Ausbildung kostet für Jugendliche, deren Verein Mitglied im Kreisjugendring Hersfeld-Rotenburg ist, nur 60 Euro. In diesem Beitrag sind Übernachtung, Vollverpflegung und alle Lehrgangsmaterialien enthalten.
Eine Bescheinigung über eine Erste-Hilfe-Ausbildung/Sofortmaßnahmen am Unfallort (nicht älter als zwei Jahre) ist Bedingung, kann aber auch noch kurz danach absolviert werden. Die Stadtjugendpflege bietet den ausgebildeten Juleica’s die Möglichkeit, ihre Praxiserfahrungen bei den vielfältigen Aktionen der Stadtjugendpflege zu vertiefen.
Jugendliche, die die Voraussetzung erfüllen, können schnellstens Kontakt aufnehmen und mehr erfahren von:
Stadtjugendpflege/Kinder- und Jugendhaus
Helgo Schmidt
Dippelstr. 10, 36251 Bad Hersfeld,
Tel.: 06621 73100,
Email: juze@bad-hersfeld.de

Bad Hersfeld, 24. Mai 2016

"Manege frei!" im Jahnpark Bad Hersfeld vom 18. bis 29. Juli

Die Stadtjugendpflege Bad Hersfeld veranstaltet in den ersten beiden Wochen der Sommerferien Ferienspiele mit echter Cirkus Luft.
Für je 50 Kinder der Altersgruppen von 6-8 Jahren und von 9-12 Jahren heißt es vom 18. bis 29. Juli 2016 „Manege frei“ im Jahnpark. Der beliebte Mitmachzirkus „Romano“ aus Fürstenfeldbruck gastiert bereits zum dritten mal für die Stadtjugendpflege in Bad Hersfeld. Von Montag bis Freitag wird jongliert, über das Drahtseil gelaufen, Tiere dressiert, Clownerie geübt und balancieren geprobt „Zirkusluft schnuppern“ ist also angesagt. Natürlich bietet sich der Jahnpark für ein Rahmenprogramm bei tollem Wetter an. Dazwischen dürfen sich die Akteure im Geistalbad abkühlen. Zum jeweiligen Wochenabschluss sind am Freitagnachmittag um 15.00 Uhr öffentliche Vorstellungen für die Eltern und Gäste geplant.

Anmeldungen sind ab dem 1. Juni 2016 ab 9.00 Uhr in der Kartenzentrale Am Markt 1 möglich. Der Teilnahmebeitrag beträgt für die ganze Woche 70,00 Euro und ist mit der Anmeldung  zu begleichen. Jeder Erwachsene darf aus Fairnessgründen maximal drei Kinder gleichzeitig anmelden.
Die Flyer mit den Anmeldungen zu den beiden Ferienaktionen liegen in den Einrichtungen der Stadtjugendpflege, der Kartenzentrale und dem Bürgerbüro aus und sind auch auf der Homepage der Stadt verfügbar: http://cms.bad-hersfeld.de/CMS_docs/sjp.bad-hersfeld.de/Freigabeabzug-2_SJP_Flyer_Bambini_2016.pdf

Bad Hersfeld, 04. Mai 2016

Die Fulda neu erleben…Paddeln für Anfänger
Die Stadtjugendpflege Bad Hersfeld bietet in Kooperation mit den Kanuwanderern Bad Hersfeld ´86 e.V. einen Paddelkurs für jugendliche Anfänger im Alter von 12 – 17 Jahren an.
Erfahrene Paddler vermitteln auf der Fulda die Grundlagen für das Paddeln im Kajak und im Canadier. Die Betreuer wollen Anfängern den Spaß an diesem vielseitigen Sport näher bringen und sie in die Lage versetzen, die Zeit im Kajak ebenfalls zu genießen.
Vermittelt werden die Grundlagen von Paddeltechnik und Bootsmaterial. Weitere Schwerpunkte bilden Sicherheit und angemessenes Verhalten in der Natur.

Besondere Ausrüstung oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Als Anfänger sollte man sich aber bewusst sein, dass man auch schon mal nass werden oder sogar im Wasser landen kann. Daher sollte der Neukanute oder die Neukanutin nicht wasserscheu sein und schwimmen können. Zur Beruhigung kann aber gesagt werden: „Mit etwas Übung wächst auch deutlich die Sicherheit im Boot.“
Der Anfängerkurs findet ab 18. Mai 2016, immer mittwochs in der Zeit von 16.00 – 19.00 Uhr statt und endet mit Beginn der Herbstferien. Die Kosten für den Kurs betragen 20,00Euro.
Für Nachfragen und Anmeldungen steht Ihnen die Stadtjugendpflege Bad Hersfeld (Herr Altmann unter der Rufnummer 06621–201284 oder per E-Mail daltm@bad-hersfeld.de) zur Verfügung.

Bad Hersfeld, 22. Januar 2016

3. Sport-Fun-Tag im Jahnpark am 8. Juli 2016

3. Sport-Fun-Tag im Jahnpark am 8. Juli 2016

Mit dem städtischen Jahnpark hat die Stadt Bad Hersfeld ein besonderes Juwel, was weit über die Stadtgrenzen Beachtung findet und gerne von vielen kleinen und großen Menschen genutzt wird.
Nachdem der Sport-Fun-Tag als generationsübergreifendes Event in 2015 mit gut tausend großen und kleinen, ganz jungen und „schon gut gereiften“ Menschen ein voller Erfolg war, soll dies auch in 2016 wieder ein Versuch werden, neue und „trendige“ Sportarten und Freizeitaktivitäten einem breiteren Publikum im Jahnpark vorzustellen!
Ganz bewusst  will der Fachbereich Generationen an einem Tag alle Interessierten im Jahnpark mit vielfältigen Aktionen ansprechen und zum Mitmachen bewegen: von den Kita-Kindern über die Jugend auch die Seniorinnen und Senioren; Menschen mit und ohne Handicap, „Fußgänger“ und Rolli-Fahrer…
„Den Blick über den eigenen Tellerrand zu wagen, „Neues“ zu erleben, „Altes“ wieder kennenlernen und wertzuschätzen, das ist das lobenswerte Ziel dieses Tages!“ schrieb Bürgermeister Fehling im Grußwort zum Sport-Fun-Tag 2015 – und so soll es auch wieder in 2016 werden!
Wer Interesse hat, schon im Vorfeld bei der Planung und Organisation mitzumachen, kann sich melden beim Fachbereich Generationen (Telefon 06621 - 201-276 oder 201-286) oder im Kinder- und Jugendhaus, Dippelstraße 10 (Telefon 06621 – 73100)

Bad Hersfeld, 03. Dezember 2015

18. Nik’laus Beach Party  am 7. Dezember im Aqua Fit

18. Nik’laus Beach Party am 7. Dezember im Aqua Fit

Bereits zum 18. Mal veranstaltet die Stadtjugendpflege Bad Hersfeld eine Nik’laus-Beach-Party im Aqua Fit.
Der Montag um den eigentlichen Nikolaus-Tag –das ist dieses Jahr der 7. Dezember- ist das Freizeitbad nur für Kinder von 6 bis ca. 12 Jahren reserviert!
Ganz ohne „störende Erwachsene“ –aber trotzdem unter Aufsicht der Stadtjugendpflege und ausgebildeten Jugendleiterinnen - heißt es inzwischen traditionell:
„Disco-Tanz und Wasserspaß – da wird sogar der Nik‘laus nass!“ 

18. Nik’laus Beach Party  am 7. Dezember im Aqua Fit, Nikolaus Spalier

Wett-Tauchen, Wett-Rutschen, der Kampf mit dem Riesenkraken, der Lauf über das Wasser in einem Riesenball, oder einfach „abchillen“ gehören dieses Jahr zum Programm – und natürlich zum Schluss wieder die obligatorische Schlacht mit hunderten von Schwämmen.
In 2014 waren weit über 100 Kinder der Einladung der Stadtjugendpflege gefolgt – ähnliche viele Kinder werden auch dieses Jahr erwartet.
Einlass ist ab 15.00 Uhr –nur für Kinder von 6 – 12 Jahren, die schwimmen können
Kosten: 2 Euro für den ganzen Nachmittag . Das Ende der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Infos unter Telefon 73100 –Jugendhaus

Bad Hersfeld, 10. November 2015

Hort Mückenstürmer und Kindergarten Rosengasse gruseln das Jugendhaus

 Am 03.11. kamen rund 25 Kinder aus dem Hort Mückenstürmer und dem Kindergarten Rosengasse zum Gruselspaß ins Jugendhaus.

Bei Halloween Disco, Hot Dogs und gespenstischem Spielen wie dem Unterhosentanz, Eierlauf sowie einer Thriller Tanz Einlage kamen Kinder, Eltern und ErzieherInnen auf ihre Kosten.

Zu ihren Kostümen von Hexe, Vampir über Thor, Teufel bis zur Halloween Prinzessin erschreckten die Kinder groß und klein.

Die Halloween Disco im Jugendhaus in Kooperation mit dem Hort und dem Kindergarten war ein voller Erfolg.

Bad Hersfeld, 05. Oktober 2015

Tier-Erlebnistage der Stadtjugendpflege  

Der Welttierschutztag ist ein internationaler Aktionstag für den Tierschutz, der immer am 4. Oktober begangen wird. Zu diesem Anlass führt die Stadtjugendpflege mehrere Aktionen durch:

Begonnen wird am:

Dienstag, den 6. Oktober 2015 ab 15:00 Uhr mit einem Info-Stand in der Innenstadt von Bad Hersfeld. Gemeinsam mit der AG „Wir helfen im Tierheim“ der Stadtjugendpflege (Fachbereich Generationen), dem Hersfelder Tierschutzverein e.V. und dem Tierheim für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg soll über den Tierschutz in unserer Stadt und in unserem Kreis informiert werden. Außerdem sollen Spenden für das Tierheim gesammelt werden. Die AG „Wir helfen im Tierheim“ besteht schon seit fast 3 Jahren. Die Mitglieder sind Schülerinnen und Schüler. Außerdem soll über eine Fohlenrettung, die im letzten Jahr von der Stadtjugendpflege durchgeführt wurde, informiert werden. Das Fohlen, dass vor dem Schlachten gerettet wurde, wird auch da sein. Mehr Informationen und Eindrücke über diese Aktion, die mit Spendengeldern möglich war, gibt es dann am:

Donnerstag, den 8. Oktober 2015 in der Begegnungsstätte im Helfersgrund, Eisenacher Straße 1 ab 19:00 Uhr mit einem Lichtbilder-Vortrag.

Einen Höhepunkt bildet dann in den Herbstferien ein „Tag auf dem Ponyhof mit Übernachtung“ in Buchenau. 

Am Freitag, den 30.10.2015 ab 10:00 Uhr wird gestriegelt, geritten und gespielt.

Am Samstag, 31.10.2015 um 13:00 Uhr müssen wir uns schon wieder verabschieden.

Der Kostenbeitrag beträgt 10,- Euro incl. Essen und Übernachtung.

Informationen sind bei Yvonne Schön, 06621-918740 in der Begegnungsstätte und Ursula Schroeter, Schulsozialarbeit in der KDS, 0176-41533669, erhältlich. Für die Freizeit auf dem Ponyhof kann man sich bei Yvonne Schön anmelden.


Bad Hersfeld, 11. August 2015

Eine Woche coole Angebote in Bad Hersfeld

Fast 80 Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren haben sich an der Sommer Ferienfreizeit beteiligt. Die Freizeit richtete der Fachbereich Generationen der Stadt Bad Hersfeld aus.
Eine Woche Aufregung, Gaudi, Spannung, Sport und Spiel, die sehr beliebt und gerne angenommen wird. Das Bonbon der Woche war der Kletterpark im nahen Braach bei Rotenburg an der Fulda. Hier auf dem Areal des Kletterparks konnten die Jugendlichen in der kühlen Umgebung der Bäume ihre Grenzen testen. Die andere Hälfte des Tages hatten die Schüler im nahegelegenen Waldschwimmbad die Möglichkeit, sich abzukühlen.


Weitere Highlights waren die Chaosspiele im Jahnpark, ein Kinobesuch, eine Radtour entlang der ehemaligen Kreisbahn nach Schenklengsfeld und dort ein Besuch des Freibades. In Sömmerda ging es mit Schlauchbooten durch einen Wildwasserkanal. Der Besuch eines Freizeitparks stand ebenso auf der Liste.



Über dieses Angebot hinaus gab es Denkaufgaben, Ratespiele, sportliche Aktionen und Wettbewerbe. Als weiteres bot die Freizeit Anregungen und Anschauungsunterrichte aus dem Leben sowie Tipps und Tricks rund ums Fahrrad. Für eine spontane Abkühlung hat die Feuerwehr im Jahnpark gesorgt. Trotz dieser Hitze beherrschten die Betreuer die Situationen - und eine gelungene Schüler-Sommer-Freizeit ging zu Ende.


Bad Hersfeld, 06. August 2015

Bambini-Freizeit Bad Hersfeld

Die neunte Bambini-Freizeit in vollem Gange

Der Fachbereich Generationen der Stadt Bad Hersfeld richtet bereits seine neunte Bambini-Freizeit für die Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren aus.
Diese einwöchige Freizeit erfreut sich wachsender Beliebtheit. In diesem Jahr gab es fast 50 Anmeldungen zu dem Sommerspektakel. In dieser Woche bekommen die Kinder gezeigt, wie aufregend, interessant und spannend doch ihre Freizeit seien kann. Das sind fünf Tage mit den unterschiedlichsten und abwechslungsreichsten Unternehmungen.
Der krönende Abschluss war am letzten Tag am Fuldastrand auf dem Gelände der Kanuwanderer. Hier wurden den Kindern Spiele im Freien, Kanufahren auf der Fulda und Reiten geboten. Das Highlight dürfte an diesem Tag die Piraten-Schatzsuche gewesen sein.
Zu den weiteren Höhepunkten zählten eine geführte Wanderung des Wandervereins Bad Hersfeld, eine Expedition in das Reich der Vögel durch den Geflügelzuchtverein Bad Hersfeld, der Besuch der „Grube Gustav“ in Abterode am Meißner und eine Führung durch und über den Flughafen Kassel-Calden.
Darüber hinaus wurden den Kindern Bewegungs-, Brett- und Ratespiele geboten. Es wurde gesungen, geschwommen und getanzt. Die Akteure konnten gestalterisch tätig werden und sich eine Kaffeetasse kreieren. Sie wurden verpflegt und dies unter anderem mit einem Picknick.
Aus wettertechnischen Gründen und zum Wohle der Kinder mussten leider Alternativangebote gesucht und - gefunden werden. Darunter fielen der Indoor-Spielplatz in Bebra und eine Heimkinovorstellung mit selbstgemachtem Popcorn.


Bad Hersfeld, 20. Juli 2015

Jugendfahrt vom 10.-11.August 2015 in den Heidepark Soltau - Nur noch Restplätze vorhanden!

Zwei Tage „kinderfrei“ für nur 99 Euro!

Die Stadtjugendpflege bietet in den Sommerferien für Jugendliche ab 15 Jahren eine Zweitagesfahrt in den Heide-Park Soltau an.
Im Preis von nur 99 Euro sind die Fahrt, die Betreuung, der Parkeintritt und die Übernachtung mit Frühstücksbuffet enthalten, ebenso alle Softdrinks von 14.00 bis 23.00 Uhr.
Los geht’s mit dem Stadtjugendpflegebus am Montag, 10.8.2015 um 6.00 Uhr vom Kinder- und Jugendhaus in der Dippelstraße. Die Rückkehr ist für Dienstagabend ca. 21.30 Uhr geplant.
Anmeldungen und nähere Einzelheiten gibt es bei Bady Buhle im Kinder- und Jugendhaus unter Telefon 06621 73100 oder per Email (bbuhl@bad-hersfeld.de).
Was der Park so alles bietet, ist unter www.heide-park.de zu erkunden.


Bad Hersfeld, 04. Juli 2015

Sport-Fun-Tag am 10. Juli 2015 im Jahn-Park!

Fun Tag im Jahnpark am 10. Juli 2015

Unter dem Motto „Spiel & Spaß von anno dazumal bis heute“ möchten wir Sie ganz herzlich zum 2. Sport-Fun-Tag am 10. Juli 2015 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr  in unseren Jahnpark einladen.
Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Fachbereichs Generationen, gemeinsam mit den Kooperationspartnern, haben sich dazu mit großer Freude und Fleiß viele Gedanken gemacht und tolle Spielideen für alle Altersklassen entwickelt.
Unser Ziel ist ein großes aktives Treffen der Generationen mit dem interessierten Blick auf Bewegungsspiele in allen Altersstufen. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen werden wir Sie verwöhnen und in den vielen spannenden Programmpunkten zum Mitmachen anregen.
In jedem Fall lohnt es sich zu kommen und möglichst viele Menschen jeden Alters mitzubringen, weil für alle Besucher etwas dabei sein wird. Wir freuen uns auf ihren Besuch !
Die Informationen zu Partnern und Programm der Veranstaltung finden sie hier zum Download:

http://www.sjp.bad-hersfeld.de/highlights/sport_Fun_Tag.html