Sei du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt“ (Mahatma Gandhi)
Neues aus Bad Hersfeld * kulturell * interessant * wissenswert*

Sie befinden sich hier auf der Startseite

Hier unser neuster Filmbeitrag unterstützt von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Feuerkirche in Bad Hersfeld zum Hessentag

Ein Brandheißes Programm während des Hessentag.
Eine Vorführung der besonderen Art.
Eine Zusammenarbeit der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau - https://www.ekhn.de - mit Stadt TV Bad Hersfeld - https://www.stadttv-hersfeld.de -
Feuertaufe für die "Feuerkirche" auf dem Hessentag. Dabei knistert und faucht es im Kirchenschiff, dass es eine wahre Freude ist. Und um den Altar lodern echte Flammen.
Tatsächlich spielt es in der Bibel eine wichtige Rolle, vom brennenden Dornbusch bei Mose bis zur Pfingstgeschichte, in der den Jüngern Feuerzungen übers Haupthaar  tanzen. Der Frankfurter Regisseur und Komponist Parvir Mir-Ali hat daraus ein besonderes Klang- und Bilderlebnis geschaffen. Dabei treten Videoleinwände, Klangkollagen und Schauspieler gleichermaßen in Aktion. Und als Höhepunkt tanzen echte Flammen um den Altar.

 


Weitere interessante Filmbeiträge 

Bad Hersfeld, 01. Mai 2019
10 Jahre Dippelmühle
Bad Hersfeld

Film ab: Klicken Sie auf das Bild

 Bad Hersfeld, 8. Dezember 2018
Mittelalterlicher Markt im
Stiftsbezirk in Bad Hersfeld
Film ab: Klicken Sie auf das Bild

Bad Hersfeld, 16. Oktober 2018
Lullusfest, Aufbau und mehr ...

Film ab: Klicken Sie auf das Bild


Bad Hersfeld, 02. Auguat 2018
Sommernachtsträumer
zeigen Frühlingserwachen
Film ab: Klicken Sie auf das Bild


Werbung - Klicken Sie auf die Bilder und Sie erfahren mehr ...

Residenz Ambiente
am Kurpark in Bad Hersfeld
Wir begrüßen Sie im Südwesten von Bad Hersfeld – direkt am idyllischen Kurpark der Jahreszeiten. Hier betreuen und pflegen wir Seniorinnen und Senioren wie Sie. Fürsorglich, zuverlässig, fachkundig.

Tagebergfest der FFW Bad Hersfeld - Kernstadt
        
Seit 155 Jahren ist es Brauch, dass die Feuerwehr Bad Hersfeld zum Fest auf den Tageberg lädt.


Bad Hersfeld neue Mitte
Mo - Fr 09:00 - 19:00 Uhr
Sa.       09:00 - 18:00 Uhr
Klausstrasse 24
36251 Bad Hersfeld
Tel: +49 (0) 6621 620 280
Fax: +49 (0) 6621 620 352



Einzelhandel GmbH   Weinstraße 17
   36251 Bad Hersfeld        
Mo-Fr 09:30-18:00
       Sa 09:30-14:00       
 Tel.: 06621 92 42-30           
Fax.: 06621 92 42-10


Zum Arbeiten aufs Land?
Wir suchen ab sofort eine Physiotherapeutin.

Man könnte neidisch werden!
Halbtags oder Minijob?
Es erwartet Dich ein junges, motiviertes Team,
eine tolle Atmosphäre, eine moderne Praxis
und flexible Arbeitszeiten.

Anrufen, Termin vereinbaren, 06672 8361
Du wirst die Entscheidung nicht bereuen.



Veranstaltungen/Informationen Bad Hersfeld


Sommertour mit dem Landrat – Anmeldungen ab sofort möglich 

(PM) Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es auch 2019 wieder eine zweitägige Sommertour mit Landrat Dr. Michael Koch. Dabei erkundet er mit einer Gruppe von jeweils rund 100 Teilnehmern verschiedene Orte im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

„Ich schätze diese Tour vor allem, weil sie mir die Chance gibt, in ganz entspannter Atmosphäre mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen“, so Landrat Koch. Er freue sich darauf, gemeinsam mit den Gruppen wieder aufs Neue zu erkennen, wie abwechslungsreich und lebenswert der Landkreis ist. Die diesjährige Sommertour des Landrats findet am Mittwoch, 7. August, und Donnerstag, 8. August, statt. Das Programm beginnt an beiden Tagen um 8.30 Uhr am Landratsamt in Bad Hersfeld in der Friedloser Straße 12.

Für die Sommertour 2019 ist folgendes Programm geplant - mehr lesen ...


Großer Hersfeldpreis für Katharine Mehrling (FUNNY GIRL)
Hersfeldpreis für Günter Alt (DER PROZESS)


(PM) Es war keine leichte Entscheidung, denn alle Neu-Produktionen der Bad Hersfelder Festspiele werden sowohl Abend für Abend vom Publikum in der Stiftsruine mit sehr viel Applaus gefeiert als auch fast durchgehend von den Kritikern gelobt. Doch die Jury ist wieder zu einem Ergebnis gekommen und so werden heute (ab 11 Uhr) in der Stiftsruine in Bad Hersfeld die Hersfeldpreise verliehen.

Mit dem Großen Hersfeldpreis 2019 bei den Bad Hersfelder Festspielen wird Katharine Mehrling für ihre Darstellung der Fanny Brice in dem Musical FUNNY GIRL ausgezeichnet. In der Inszenierung von Stefan Huber überzeugt sie als deutscher Bühnenstar in der Rolle einer Broadway-Legende und verkörpert eine selbstbewusste, starke Frau. 

Katharine Mehrling spielt mit außerordentlicher physischer Präsenz die Geschichte der Fanny Brice vom frechen Pummelchen zur traurigen Diva, die selbstbestimmt weiter ihren Weg geht.  
Katharine Mehrling begeistert als Sängerin facettenreich und mit fulminanter Stimme. Sie ist gleichermaßen sinnlich, komisch und zeigt menschliche Tiefe; eine Frau, deren Herz auf dem rechten Fleck und oft auf der Zunge sitzt
- mehr lesen ...

Bettina Semsch, leitende Beraterin der Verbraucherberatung Bad Hersfeld

Geld zurückholen bei fehlerhaften Lastschriften

Falls über eine Lastschrift zu viel oder fälschlicherweise Geld von Ihrem Girokonto abgebucht wurde, können Sie das Geld innerhalb von acht Wochen zurückholen. Diese Frist beginnt ab dem Tag der Belastung Ihres Kontos an zu laufen. Falls Sie überhaupt keine Ermächtigung für einen Einzug erteilt haben, haben Sie sogar 13 Monate Zeit, sich das Geld zurückzuholen. Beim Online-Banking können Sie dies selber innerhalb der 8-Wochen-Frist veranlassen. Ansonsten beauftragen Sie schriftlich Ihre Bank unter Angabe des Betrages, des Abbuchungsdatum, des Einreichers der Lastschrift und gegebenenfalls der erforderlichen Begründung. Bitte beachten Sie, dass eine Rückholung nur beim Lastschriftverfahren möglich ist, jedoch nicht bei Abbuchungsaufträgen und Überweisungen.

Weitere Informationen, auch zu anderen Verbraucherthemen finden Sie bei der Verbraucherberatung im DHB – Netzwerk Haushalt in Bad Hersfeld, Neumarkt 18, Tel: 06621 15242 oder in Bebra, Eisenacherstraße 16 im Service für Haushalt und Familie, Tel: 06622 9168073.


Eichhof - Festspiele 2019 -  a long way down

Zum ersten Mal auf einer Bühne:

A LONG WAY DOWN nach dem Roman von Nick Hornby – Wie aus Verzweiflung Lachen entsteht ...

(PM) Ein Mann steht auf dem Dach eines Hochhauses und will springen. Er wird von einer Frau angesprochen. Er antwortet: „Jesus! Ich war eigentlich gerade dabei mich umzubringen, aber kein Thema, für ein Autogramm ist immer Zeit. Aber was machen Sie eigentlich hier oben?“ Auch sie will springen, wenn auch aus ganz anderen Gründen. Es kommen noch zwei hinzu, die keine Lust mehr auf ihr Leben haben.
Vier potentielle Selbstmörder auf der Bühne im Schloss Eichhof? Dem Platz, an dem die Bad Hersfelder Festspiele eigentlich Komödien zeigen? Geht das? Ja, es geht, denn es fängt tragisch an, aber es kommt dann doch ganz anders, als man erwartet hat.
Die Dramaturgin der Bad Hersfelder Festspiele, Dr. Bettina Wilts hat den Roman A LONG WAY DOWN von Nick Hornby erstmals für die Bühne bearbeitet und eine kurzweilige, amüsante, aber auch tiefgründige Fassung geschaffen: „Hornby nimmt sich heraus, auch schwierige und traurige Themen wie Lebensmüdigkeit mit Humor – ja man kann sogar sagen: mit Lebensfreude – anzugehen. Das habe ich natürlich in die Theaterfassung übernommen.“
A LONG WAY DOWN – schon der Titel ist doppeldeutig – ist die Geschichte - mehr lesen ...

Für Gartenenthusiasten ein Traum – Familiengartenfest in Friedewald - 2. Tag

Beeindruckend, vielseitig und zum 9. Mal in der Region Hersfeld-Rotenburg das große Gartenfest am Wasserschloss in Friedewald mit rund 120 Verkaufs- und Informationsständen.

Nicht wenige staunten als sie feststellten, dass ihr Geldbeutel nach dem Besuch des Gartenfestes eine gewisse Leere aufwies. Es gab einfach zu viel Schönes und liebevoll hergestelltes und da konnte man als Hobbygärtner einfach nicht widerstehen. Von kleinen Garten- und Wohnaccessoire für die Terrasse bis zu den großen Gartenstauden und Gehölzen alles war zu haben.

„Bereits am ersten Tag kamen sehr viele Besucher und waren auch, wie in den vergangenen Jahren, begeistert von dem vielseitigen Angebot“, sagte uns André König von der Arcos Gesellschaft für Messen und Marketing mbH in Suhl.

Auch ein kräftiger Schauer am Freitagnachmittag, was der Natur ohnehin guttut, hielt die Besucher vom Stöbern nicht ab - mehr lesen ...


Hinreißende Songs, toller Auftritt und eine tragisch-schöne Liebesgeschichte - Funny Girl in der Stiftsruine Bad Hersfeld

Das Musical Funny Girl verlangt nach einer ganz großen Show-Treppe und traumhaften Kostümen und das wunderbare Ensemble um Katharine Mehrling und Alen Hodzovic bekommt diese ganz große Show-Treppe (Bühnenbild: Harald Thor) und diese glamourösen Kostüme (Susanne Hubrich) in der Stiftsruine in Bad Hersfeld.

Erzählt wird mit wunderbaren Songs zu Live-Musik des großartigen Orchesters (Musikalische Leitung: Christoph Wohlleben) die Geschichte der Fanny Brice und ihrer ungewöhnlichen Karriere und dem Konflikt zwischen Familie und Showgeschäft.

Denn Funny Girl ist auch die Geschichte zweier Spieler. Da ist Fanny (Katharine Mehrling), die von Zweifeln geplagt auf der Bühne über sich hinauswächst und - mehr lesen ...



„Jump‘n Fly“ für Jugendliche – Fahrt der Stadtjugendpflege nach Gießen

(PM) Am 31. Mai hat sich die Stadtjugendpflege Bad Hersfeld gemeinsam mit 15 Jugendlichen auf den Weg nach Gießen gemacht, um dort den Tag nach den geäußerten Wünschen der Jugendlichen zu erfüllen.
Bereits im September des letzten Jahres gab es Äußerungen und Interesse an einer Freizeitfahrt zur Trampolinhalle. Die meisten Jugendlichen wünschten sich viel Action, Parcours und Spaß. Am liebsten hätten sie eine Trampolinhalle direkt in Bad Hersfeld.
Um ihnen diesen Wunsch nach Abenteuer zu erfüllen, plante die Stadtjugendpflege Bad Hersfeld einen Tagesausflug für Jugendliche ab 13 Jahren. Da Jugendbeteiligung ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit ist, konnten die Jugendlichen im Vorfeld noch angeben, ob sie vor dem Spaß in der Trampolinhalle Bowlen oder 4D-Schwarzlicht-Minigolf spielen möchten. Die Mehrheit entschied sich für die Magic Bowl Halle in Gießen und so ging es zunächst auch erstmal dorthin.

Nach netten Gesprächen und erstem Kennenlernen während der Fahrt, ging das Abenteuer auch schon los. Es wurde gemeinsam Bowling gespielt, etwas gegessen und das schöne Wetter genossen. Jeder hatte genügend Zeit sich derweil - mehr lesen ...


Familienfreundliches Gartenfest
in Friedewald
für 3 Tage eröffnet

Zur Eröffnung hört man von weitem das Grollen eines Gewitters, aber das hält die Besucher vom Gartenfest an der Wasserburg nicht ab.

Das weitläufige Gelände beim Göbel’s Schlosshotel Prinz von Hessen ist für eine Ausstellung in dieser Größenordnung nahezu ideal geeignet.

Am heutigen Freitag war die Temperatur sehr angenehm beim Rundgang durch das Ausstellungsgelände.
Bürgermeister Dirk Noll aus Friedewald, Hoteldirektor Markus Göbel und der Geschäftsführer der Firma Arcos André König ließen es sich nicht nehmen die über 120 Aussteller persönlich zu begrüßen.

Nach dem Motto „Erleben, Genießen, Kaufen“, dazu noch viel Leckeres für den Gaumen gab es schon bei der Eröffnung in ausreichendem Maß.

In diesem Jahr wurde das Gartenfest mit einem neuen Park-Konzept ausgestattet. Nicht nur, dass sich an diesem Wochenende wieder ein kleines Paradies für Natur und Gartenliebhaber entstanden ist, in diesem Jahr können die Besucher erstmals in der Nähe des Veranstaltungsgeländes parken und ersparen sich somit viel Zeit und Mühe beim Transport der gekauften Waren - mehr lesen ...

30 Jahre Grenzöffnung – ein Projekt aus pädagogischer und persönlicher Sicht

30 Jahre Grenzöffnung – ein Projekt aus pädagogischer und persönlicher Sicht

Den Spuren der deutschen Teilung nachgehen, sich mit dem Sozialraum im ländlichen ehemaligen „Zonenrandgebiet“ auseinandersetzen und einen ganz eigenen, persönlichen oder pädagogischen Zugang zu 30 Jahren Grenzöffnung finden - diesen Themen widmeten sich kürzlich Studierende der Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, an den Beruflichen Schulen Bad Hersfeld, Außenstelle Heimboldshausen. Dort besuchen hessische und thüringische angehende ErzieherInnen ganz selbstverständlich eine Klasse, pendeln von einem Bundesland zum anderen, wohnen in Thüringen, machen Praktika in Hessen. Die meisten von ihnen haben die deutsche Teilung nicht mehr hautnah miterlebt und kennen diese allenfalls aus Erzählungen in den Familien oder aus Medienberichten. Umso wichtiger erschien es den Projektleherinnen Birgit Licht, Kirsten Siegl und Claudia Fink, „30 Jahre Grenzöffnung“ zum Thema zu machen, denn „Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Zukunft gestalten“ - mehr lesen ...


Landrat Dr. Michael Koch ehrte die besten Zeugnisse des Landkreises. Es freuten sich v.l. Emily Lindemann, Imke Schmalfeldt, Rabea Krüger, Esitfanos Yohans Gebreselase und Katja Wolf, die ihre Tochter Alea Laetizia Wolf vertrat.

Beste Zeugnisse im Landkreis ausgezeichnet
Auch in diesem Jahr gehen wieder je 500 Euro an die besten
Schulabsolventen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg


(PM) Ein guter Schulabschluss ist in vielerlei Hinsicht wichtig und schön – er ermöglicht einen einfacheren Einstieg in die Zukunft, macht die Familie stolz und entschädigt einen selbst für viele Stunden voller Disziplin und Lernbereitschaft. Seit vergangenem Jahr haben Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg noch einen weiteren Anreiz, die Schule mit Fleiß und Gewissenhaftigkeit zu absolvieren: Eine hohe Geldprämie für das beste Zeugnis im Kreis.

Erstmals 2018 vergab der Kreisausschuss je 500 Euro für die besten Zeugnisse der jeweiligen Schulformen: Abitur, Fachabitur, Realschulabschluss und Hauptschulabschluss. Auch in diesem Jahr empfing Landrat Dr. Koch
- mehr lesen ...



Eröffnung der 69. Bad Hersfelder Festspiele

Wie in jedem Jahr ein großes Ereignis in Bad Hersfeld. Wir zeigen Ihnen einige Bilder vom "roten Teppich" und von den Feierlichkeiten vor der Prämiere "DER PROZESS".
Viel Spaß beim Anschauen. Die Bildbeschreibungen können Sie unter Stadt TV Bad Hersfeld im Album nachlesen. Leider ist dies auf dieser Seite nur mehr machbar
Ihnen allen wünschen wir schöne und erquickende Festspiele in Bad Hersfeld - mehr lesen ...


Tagebergfest der FFW Bad Hersfeld - Kernstadt
        
(PM) Seit 155 Jahren ist es Brauch, dass die Feuerwehr Bad Hersfeld zum Fest auf den Tageberg lädt. Wieder einmal ist es gelungen, ein abwechslungsreiches und innovatives Programm für das Traditionsfest auf dem Tanzplatz am Tageberg auf die Beine zu stellen.
Den Anfang bildet dieses Jahr das Treffen der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld und deren Freunde. Hierzu sind auch alle Alters- und Ehrenabteilungen des Landkreises und Gäste dazu herzlich eingeladen.
Am Abend ab 20:00 Uhr spielt die Eventband Galaxy, die in
lauer Nacht den festlich illuminierten Tanzplatz zum Beben bringen wird. Der Eintritt ist frei!


Den Sonntag beginnt das Tagebergfest mit einem gemütlichen Frühschoppen, der ab 12:00 Uhr mit einem gemeinsamen Mittagessen abgeschlossen wird. Nach alter Tradition setzt sich dann um 12:00 Uhr der Festzug der Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden von der Feuerwache unter den musikalischen Klängen des berühmten Musikkorps aus Uffhausen durch die Stadt in Bewegung - mehr lesen ...

Von Harald Krichel - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=73752882

Deniz Yücel hält die Festrede zum Auftakt der 69.Bad Hersfelder Festspiele 

Der deutsch-türkische Publizist und Journalist Deniz Yücel wird die Festrede zum Beginn der Bad Hersfelder Festspiele in der Stiftsruine halten. Festspiel-Intendant Joern Hinkel freut sich, dass Deniz Yücel die Einladung angenommen hat, seine Neufassung und Inszenierung von Kafkas PROZESS am Freitag, den 5. Juli 2019, zu besuchen. Deniz Yücel war von 2007 bis 2014 Redakteur der taz und ist seit 2015 Türkei-Korrespondent der Welt. Der Journalist saß über ein Jahr ohne Anklageschrift in der Türkei im Gefängnis, davon lange Zeit in Einzelhaft. Der absurde Vorwurf: Terrorpropaganda. Erst im Februar 2018 wurde Deniz Yücel entlassen.

Intendant Joern Hinkel: „In Kafkas PROZESS geht es um eine willkürliche Verhaftung in einem Land, in dem die Rechtsstaatlichkeit immer mehr verloren geht.  Ich beobachte mit Sorge, was derzeit in der Welt passiert. Etwa, wie manche europäische Nachbarn Systeme jenseits der Rechtsstaatlichkeit installieren. Wie Lehrer, Journalisten und Politiker verschwinden oder mundtot gemacht werden – das passiert nicht nur in Schurkenstaaten, sondern in unserer Nachbarschaft - mehr lesen ...


Bühne frei für Franz Kafka „DER PROZESS“ Bad Hersfelder Festspiele

Bühne frei für Franz Kafka „DER PROZESS“
Bad Hersfelder Festspiele beginnen heute auf hohem Niveau.

Intendant Joern Hinkel traut sich einiges zu, in seiner von ihm inszenierten Komödie, die vom Inhalt her gesehen voll und ganz in die Gegenwart passt. Sicherlich nicht einfach, aber immerhin war Kafkas "der Prozess" einer der ersten Psychothriller in der Weltliteratur.

Der Prozess, der zum ersten Mal in der Stiftsruine spielt, wird die Besucher der 69. Bad Hersfelder Festspiele begeistern. Die Szenen darin sind nicht nur traurig und naiv, sie sind zugleich sehr tiefsinnig und geben zum Denken Anlass, was in vielen Ländern dieser Welt Gang und gebe ist.

Da wird in der Fassung der Bankangestellte Josef K. gespielt von Ronny Miersch eines Morgens, dazu noch an seinem 30. Geburtstag, verhaftet. Die beiden Vollstreckungsbeamten, gespielt von Markus Majowski und Thomas M. Held, gehen mit dem angeblichen Angeklagten nicht gerade zimperlich um. Selbst das Frühstück mit dem Geburtstagskuchen, was übrigens die Haushälterin Grubach, gespielt von Marianne Sägebrecht,  liebevoll hergerichtet hat, verspeisten die Beamten - mehr lesen ...

Restcent-Aktion bringt 10.534,49 Euro ein – Allianz für die Jugend spendet zu Gunsten des Kinder- & Jugendhospiz Kleine Helden

Restcent-Aktion bringt 10.534,49 Euro ein – Allianz für die Jugend spendet zu Gunsten des Kinder- & Jugendhospiz Kleine Helden

(PM) Im Rahmen der Restcent-Aktion aller Allianzvertreter, Mitarbeiter und dem Unternehmen Allianz wurden Spenden an drei gemeinnützige Organisationen ausgeschüttet. Das Kinder- & Jugendhospiz Kleine Helden erhält 10.534,49 Euro für den Bau eines Aufzuges im geplanten Tages- und Nachthospiz.

Allianz für die Jugend e.V. ist seit 2000 in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen tätig und unterstützt konkrete Projekte in der Jugendhilfe oder auch andere Projekte für Kinder und Jugendliche. Getragen wird der Verein von Allianz Vertretungen, Mitarbeitern und dem Unternehmen Allianz selbst. Mitarbeiter haben beispielsweise die Möglichkeit, auf die Rest-Cent ihrer Gehaltsabrechnung zu verzichten und diese automatisch an den Verein zu spenden
- mehr lesen ...

Friedewalder Gartenfest mit
neuem Park-Konzept

(PM) Vom 12. bis 14. Juli ist es wieder soweit: Das Friedewalder Gartenfest lockt in die Nähe Bad Hersfelds. Circa 120 Aussteller präsentieren auf dem Gelände des Göbel’s Schlosshotel Prinz von Hessen rund um die Wasserburgruine Pflanzen, Gartengeräte sowie viele Möglichkeiten, das eigene Reich zum kleinen Paradies zu machen.
Vorbei ist in diesem Jahr allerdings die Zeit des Bus-Shuttles: Bisher mussten die Besucher im Gewerbegebiet parken und wurden via Bus zum Ausstellungsgelände mitten im kleinen Ort Friedewald gebracht. In diesem Jahr können die Besucher erstmals in der Nähe des Veranstaltungsgeländes parken und ersparen sich somit viel Zeit und Mühe beim Transport der gekauften Waren.

Denn das Herz der Verkaufsausstellung bildet natürlich das Angebot der Aussteller. Erneut finden sich um die 120 Aussteller aus ganz Deutschland ein darunter viele Bekannte aus den Vorjahren jedoch auch einige Neue und somit darf man auf eine noch größere und buntere Auswahl gespannt sein - mehr lesen ...

Erster Kooperationsraum-Gottesdienst in Schenklengsfeld-Hilmes. Am Sonntag, 4. August 2019 um 16 Uhr im Pfarrgarten in Hilmes

Den ersten Gottesdienst mit anschließendem Sommerfest  
wird mit allen gemeinsam im schönen Hilmeser Pfarrgarten gefeiert.
„Schön wäre es, wenn die Gäste mit dem Fahrrad oder zu Fuß nach Hilmes kommen“, sagte uns Pfarrerin Eckardt.
Ab 14.30 Uhr gibt es für eine erste Stärkung Kaffee und Kuchen.
Der Gottesdienst beginnt um 16 Uhr.

Ein besonderes Zeichen von Gemeinschaft ist der neu gebildete Ostkreis- Posaunenchor unter der Leitung von Thomas Martens.
Der erste Kooperationsraum-Gottesdienst in Schenklengsfeld-Hilmes steht unter das Psalmwort 121,1: „Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat“.
Das Psalmwort passt in die Ostregion, die durch eine Landschaft der Berge geprägt ist.  Der Monte Kali und der - mehr lesen ...


Offenes Singen in der Stadtkirche Bad Hersfeld

Singen kennt kein Alter
5. gemeinsames Treffen in der Stadtkirche mit Pfarrer Frank-Nico Jaeger

In einer Kirche gemeinsam singen ist ein wunderbares Gefühl und es macht glücklich. Die Kirche ist auch in der heutigen Zeit mehr denn je ein kleines Stück Heimat für viele Menschen, die von den Alltagsproblemen für eine kurze Zeit abschalten möchten.
Dabei hilft auch das gemeinsame Singen, es gehört zu den Grundbedürfnissen von uns Menschen.  
Das offene Singen war ursprünglich eine Idee von Arabella Kienel und Nicole Höhmann von der Residenz Ambiente und entstand vor 5 Jahren. Seit dem findet jeden ersten Montag im Juli das offene Singen in der Stadtkirche Bad Hersfeld statt.
Rund 90 sangesfreudige Menschen waren an diesem Montag in die Stadtkirche gekommen - mehr lesen ...







Weitere Informationen zu den Tätigkeitsfeldern des Vereins VIA erhalten Sie im Internet unter www.via-badhersfeld.de.

Zwei Insektenhotels für Anne-Frank-Kindergarten
„Natur und Insekten“: Zusammenarbeit zwischen VIA und Kindergarten.

(PM) Für den Anne-Frank-Kindergarten in Bad Hersfeld ist das Thema „Natur und Insekten“ Teil der pädagogischen Arbeit mit Kindern im Alter von drei bis zu sechs Jahren. Um das zu unterstützen, hat der Verein zur Integration von Arbeitskräften (VIA) Bad Hersfeld jetzt dem Hersfelder Kindergarten zwei Insektenhotels gespendet. Unter Beisein von vielen Kindern, Kindergartenleitung Petra McCool, VIA-Gschäftsführer Markus Battenberg und der Ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Hersfeld-Rotenburg Elke Künholz wurden die Insektenhotels im Anne-Frank-Kindergarten überreicht und angebracht.

„Wenn wir regional aktiv werden können und dabei direkt noch etwas für die Natur und unseren Lebensraum tun, haben wir immer ein offenes Ohr“, so Markus Battenberg. Im Rahmen von Startklar, einem Projekt der VIA, wurden von jungen Menschen - mehr lesen ...


Im Anhang ist zu sehen, der Gastchor und die  1.Vorsitzenden Volker Henning (links) und Jochen Dietz ((rechts).   Aufgenommen am letzten Donnerstag beim Shanty Treffen in Spiekershausen bei Kassel

Die Marinekameradschaft Bad Hersfeld lädt ein

Wie in jedem Jahr feiert die Marinekameradschaft ihr traditionelles Sommerfest,
am Sonntag, den 7.Juli 2019, auf dem Vereinsgelände in Bad Hersfeld am Fuße des Johannesbergs, Europaallee/ Vorm Laufholz. 
Beginn um 10:30 Uhr, und um 11:15 Uhr wird mit einem maritimen Gottesdienst für Groß und Klein das Fest feierlich eröffnet.
Der Gottesdienst steht unter dem Motto "Sailing" mit Pfarrer Frank-Nico Jaeger.
Die musikalische Begleitung erfolgt durch den Shanty-Chor Bad Hersfeld.

Ab 12 Uhr wird die beliebte Erbsensuppe gereicht.   
Ein Grillstand bietet Leckereien vom Rost, neben Bratwurst und Steak, gibt es frisch zubereitete Fischbrötchen.
Für die süßen Momente am Nachmittag sorgt ein Kuchen- und Tortenbuffett.

Die Gäste und Mitglieder können sich in diesem Jahr auf den "Edersee-Shantychor Waldeck " freuen.

Der Hersfelder Shanty-Chor wird ebenfalls einige  Kostproben seines Seemannslieder- Repertoire abgeben.  Danach spielt die eigene Sailorband "Blaue Jungs" auf.
Der Eintritt ist wie immer frei.

Die Absolventinnen und Absolventen zusammen mit Referentin Ursula Günster-Schöning (l.), Petra Redders vom Erfor-Institut (2.v.r.) und Horst Gerlich von der Bereichsleitung städtische Kindertagesstätten (r.)

15 Krippenfachkräfte der städtischen Kitas erfolgreich zertifiziert


(PM) Der Ausbau von Betreuungsplätzen für unter dreijährige Kinder stellt Politik, Träger und Einrichtungen vor große Herausforderungen. Neben der Schaffung geeigneter Räumlichkeiten ist eine Qualifizierung und Spezialisierung der pädagogischen Fachkräfte notwendig.
Um diese möglichst zeitnah, effektiv und professionell in Bad Hersfeld zu realisieren, wurde von Oktober 2018 bis Mai 2019 eine modulare Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte aus den Kindertagesstätten (Kita) der Stadt Bad Hersfeld durchgeführt. 14 Erzieherinnen und ein Erzieher haben sich damit erfolgreich zur Fachkraft für frühkindliche Bildung qualifiziert.
Durch die modulare Weiterbildung erhielten die Teilnehmer einen praxisnahen und fundierten Einblick in die aktuellen Erkenntnisse der frühpädagogischen Forschung und vielfältige Anregungen für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren - mehr lesen ...


Landrat Koch: „Für Bildung ist es nie zu spät“  - Schule für Erwachsene verabschiedet Schulleiter Thomas Bös

(PM) Im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung entließ die Schule für Erwachsene (SfE) Osthessen am Dienstag ihren langjährigen Schulleiter Thomas Bös in Rente. „Sie haben hier tolle Arbeit geleistet und von Anfang an dabei geholfen, die Schule auf die Beine zu stellen. Sie ist ein wichtiges Bildungsangebot in unserem Landkreis“, wertschätzt Landrat Dr. Michael Koch das Engagement des Schulleiters.

 Das kostenlose Angebot der Schule, die neben Bad Hersfeld noch einen weiteren Standort in Fulda hat, richtet sich an Erwachsene, die noch einen (weiteren) Schulabschluss machen wollen. An der SfE haben sie die Möglichkeit, alle Schulabschlüsse zu erwerben, die auch an allgemeinen Schulen vergeben werden – vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur - mehr lesen ...

Vitalisklinik Bad Hersfeld c: Vitalisklinik

Das Jahresabschlussergebnis 2018 der Vitalisklinik konnte weiter gesteigert werden. 

(PM) Am 14.05.2018 fand die Aufsichtsratssitzung der Vitalisklinik Bad Hersfeld GmbH, zur Feststellung des Jahresabschlusses 2018, statt.
Der Aufsichtsrat konnte wieder ein positives Betriebsergebnis als Jahresabschluss 2018 feststellen. Das Ergebnis wurde gegenüber 2017 verdoppelt.
Der durch den Geschäftsführer aufgestellte Jahresabschluss 2018 und von der Wirtschaftsprüfungs- gesellschaft HTW, Kassel erteilte uneingeschränkte Prüfungsvermerk, weist ein weiteres gesteigertes positives Jahresbetriebsergebnis in der Vitalisklinik aus.
Durch die weitere Belegungssteigerungen, Erhöhung der Vergütungssätze und Kostenoptimierungen, ist es der Geschäftsführung gelungen, die Vitalisklinik, in eine weitere positive wirtschaftliche Zu- kunft zu steuern, so der Aufsichtsratsvorsitzende und Erster Stadtrat Gunter Grimm. Die Steigerung der Auslastung war durch die Schließung der ehemaligen Station „Vit B“ und Belegung mit Rehabili- tationspatienten erst möglich geworden - mehr lesen ...

Wochenmarkt nun doch schon ab 28. Juni wieder auf dem Lingg-Platz

(PM) Der Wochenmarkt findet ab Freitag, dem 28.06.2019 wieder auf der ursprünglichen Marktfläche auf und um den Linggplatz statt - zu den gewohnten Zeiten dienstags und am freitags jeweils zwischen 06.30 Uhr und 13.30 Uhr.

Noch wenige Plätze frei für die Schüler Sommer Ferien Freizeit und Bambini Freizeit 2019

(PM) Bald beginnen die Ferien und der Fachbereich Generationen (Stadtjugendpflege) veranstaltet wie jedes Jahr ein immer spannendes und abenteuerliches Ferienprogramm.
In der ersten und zweiten Sommerferienwoche bietet die Stadtjugendpflege in alter Tradition bis zu 100 Kindern aus Bad Hersfeld im Alter von sechs bis acht und von neun bis zwölf Jahren ein ganz besonderes Erlebnis an. Unter der Zirkuskuppel des „Circus Romano“ können die Kids eine ganze Woche lang Zirkusluft schnuppern, jonglieren lernen, über Drahtseile laufen, Tierdressuren einüben oder auch auf dem Trapez balancieren. Dabei können die Kinder ihre individuellen Talente entdecken und einbringen.

Infos unter www.stadtjugendpflege-hef.de,
oder Tel. 73100 oder 201 276

Anmeldungen sind in der Kartenzentrale
Am Markt 1 von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr möglich.


Über 40 Kinder beim Technik-Erlebniscamp bei Amazon Bad Hersfeld: “Spielerisch für Technik begeistern”

(PM) Über 40 Kinder haben am Samstag, den 15. Juni 2019, in zwei Gruppen beim Technik-Erlebniscamp im Amazon Logistikzentrum Bad Hersfeld FRA3 teilgenommen. Mit Unterstützung von jungen Wissenschaftlern der Universität Koblenz-Landau haben sie selbst einen Gabelstapler gebaut und programmiert. Zum Abschluss der Veranstaltung waren Kinder und Eltern zu einer gemeinsamen Führung durch das Logistikzentrum eingeladen.
 
„Innovation ist Teil unserer DNA. Wir ermutigen unsere Mitarbeiter immer, uns ihre Ideen für Verbesserungen mitzuteilen und setzen diese regelmäßig um. Beim Technik-Erlebniscamp teilen wir unsere Innovationsbegeisterung durch spielerisches Programmieren mit den Kindern“, sagt Stephanie Schreiber, Standortleiterin des Amazon Logistikzentrums Bad Hersfeld FRA3 - mehr lesen ...

Hans-Jürgen Schülbe (r.) als Initiator des Wettbewerbs. Mit der Durchführung war Fachbereichsleiter Johannes van Horrick (l.) von der Technische Verwaltung beauftragt

Blumenschmuck-Wettbewerb zum Hessentag entschieden

(PM) Die Kur- und Festspielstadt Bad Hersfeld hat sich zum Hessentag herausgeputzt. Nicht nur die Stadtverwaltung setzt etliche Projekte um, auch viele private Hausbesitzer haben ihre Fassaden im Vorfeld des Hessentages saniert und sind in den Genuss städtischer Zuschüsse gekommen. Zu dem konnte die Stadt Bad Hersfelder Bürgerinnen und Bürger motivieren, an einem Blumenschmuckwettbewerb teilzunehmen und so einen Beitrag zur Verschönerung des Stadtbildes zu leisten.
Initiiert vom Fraktionsvositzenden der Unabhängigen Bürger Hersfeld (U.B.H.), Hans-Jürgen Schülbe, hat eine unabhängige Jury alle angemeldeten Beiträge beurteilet. Die Preise werden ausgelobt in den Kategorien Blumenschmuck und besondere Gestaltung der Vorgärten sowie Blumenschmuck vor Fenstern und an Gebäudefassaden - mehr lesen ...

HEFI vom Stadtmarketingverein war auch mit dabei

Bad Hersfeld rollt den roten Teppich aus.

Schattige Plätze waren in der Innenstadt von Bad Hersfeld gefragt.
Eigentlich ideal zum Shopping zumal einige der Geschäfte kalte Getränke am Eingangsbereich bereitstellten und die Klimaanlagen auf die höchste Stufe geschaltet wurden.
 Aber eine Woche nach dem Hessentag merkt man schon deutlich, dass das Shoppingfieber nur geringfügig gestiegen ist.
Immerhin für diesen sehr warmen Sonntagnachmittag war trotz allen Unkenrufen in den sozialen Medien wegen angeblicher Parkplatznot in Bad Hersfeld einiges los.
Mit dazu beigetragen haben auch die Tanz- und Theaterdarbietungen am Rathausplatz, Linggplatz und in der weitläufigen Fußgängerzone. Da an diesem Tag ohnehin die bekannte Festspielmatinee der Hersfelder Zeitung in der Stiftsruine stattfand, kamen zusätzliche Gäste in die Kreisstadt.
Einmal über den roten Teppich zu gehen und sich dabei wie ein VIP zu fühlen hat sicherlich vielen Spaß bereitet
- mehr lesen ...

Verkaufsoffener Sonntag am 23. Juni 2019

Unter dem Motto " Bad Hersfeld rollt den roten Teppich aus", findet am 23.06. der zweite verkaufsoffene Sonntag in Bad Hersfeld´s Innenstadt statt. Im Anschluss an die Festspielmatinee in der Stiftsruine laden Sie Handel und Gastronomie herzlich zu einem Bummel durch die Hersfelder Innenstadt ein. Fühlen Sie sich wie ein VIP, wenn Sie über die roten Teppiche laufen, die vor vielen Geschäften in der Stadt ausliegen und lassen sich von den zahlreichen Angeboten überraschen. Abgerundet wird der Sonntag durch Theater- und Tanzdarbietungen in der Fußgängerzone. Ab 12.00 Uhr sorgt Fantastic Radio auf dem Rathausplatz mit flotter Musik für gute Laune. Ebenfalls auf dem Rathausplatz, zeigen der Kindeclub am Lax, in Zusammenarbeit der Frankfurter Theatergruppe Memo aus dem Kindergarten Nezabudka, Ausschnitte aus dem Musical „100 und 1 Jeans“, sowie die Tanzmärchen „Marry Poppins kommt nach Bad Hersfeld“ und die „Henne und das goldene Ei“. Im Anschluss zeigen uns die Theatersterne vom Johannesberg noch ihr können. Die Auftritte erfolgen zu jeder vollen Stunde ab 13.00 Uhr. Die Gardetanzgruppe aus Meckbach tritt an verschiedenen Orten in der Fußgängerzone. In der Breitenstraße lädt die Familie Richter die Kinder auf eine Runde mit dem Karussell ein. Die Geschäfte haben von 12.00 - 18.00 Uhr geöffnet.


Offenes Singen in der Stadtkirche Bad Hersfeld

Offenes Singen in der Stadtkirche Bad Hersfeld - Zum fünften Mal findet „Singen kennt kein Alter“ statt.

 
Bereits zum fünften Mal veranstalten die Evangelische Stadt- und Johanneskirchengemeinde mit der Residenz Ambiente gemeinsam ein „Offenes Singen“ unter dem Motto „Singen kennt kein Alter“ in der Evangelischen Stadtkirche Bad Hersfeld.
Am Montag, den 01. Juli 2019 um 15 Uhr beginnt die Veranstaltung. Eingeladen sind Jung und Alt die Lust haben klassische und moderne Kirchenlieder zu singen, begleitet werden die Lieder an der Orgel. Im letzten Jahr waren knapp 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei. Ein Grund für die Initiatoren, die Veranstaltung in diesem Jahr fortzusetzen.

Ab 16.00 Uhr lädt die Kirche zu Kaffee und Kuchen ins Martin-Luther-Haus ein.

Hessentag gehört der Vergangenheit an

Polizei und Stadt ziehen positive Bilanz des 59. Hessentages
(PM) Ein fröhlicher und friedlicher Hessentag in Bad Hersfeld ging am Sonntagabend zu Ende. Am letzten Tag allein kamen noch einmal 105.000 Gäste in die Kur- und Festspielstadt und sahen den bunten Festzug, in dem sich ganz Hessen präsentierte. Das Konzert von Rea Garvey in der Sparkassen-Arena war mit 11.000 Besuchern ein großartiger Abschluss des 59. Landesfestes. Insgesamt besuchten 862.000 Menschen den Hessentag.

Voll aufgegangen sei die Verkehrsplanung, wie Bürgermeister Thomas Fehling erklärte. Mehr Menschen als zunächst erwartet sind mit Bussen und Bahnen während des Landesfestes in Bad Hersfeld angereist. Etwa 70 Prozent der Gäste nutzten dieses Angebot. Bürgermeister Fehling dankte der Verwaltung und dem Team, aber auch den vielen Partnern, der Polizei und den Rettungsdiensten für ihren Einsatz. Man nehme jetzt auch viele neue Erkenntnisse und Erfahrungen für künftige Veranstaltungen in Bad Hersfeld mit - mehr lesen ...

Bild copyright: Stadt TV Bad Hersfeld Geistalbad ab Donnerstag wieder geöffnet!

Geistalbad ab Donnerstag wieder geöffnet!

(PM) Das Geistalbad wird bereits am Donnerstag, 20. Juni, ab 9:00 Uhr wieder geöffnet. Das teilten der der Aussichtsratsvorsitzende der städtischen Bädergesellschaft Bad Hersfeld mbH , Erster Stadtrat Gunter Grimm, und Geschäftsführer Klaus Schnettger jetzt mit. Das Bad war wegen der unmittelbar angrenzenden Konzert-Arena während des Hessentags geschlossen.

„Wir freuen uns, dass die Abbauarbeiten an der Sparkassen-Arena so zügig verlaufen, dass wir den Betrieb im Geistalbad einen Tag früher als geplant wieder aufnehmen können“, so Grimm. Am Donnerstag um 9 Uhr würden die Pforten geöffnet – „rechtzeitig zum Feiertag und für das „lange“ Wochenende!“.



Feuer und Flamme im Stiftsbezirk Bad Hersfeld

862.000 Besucher feiern den Hessentag

Ministerpräsident Volker Bouffier: „Der Hessentag ist ein Stück Heimat – er war faszinierend lebendig und gibt mir große Zuversicht“

(PM) Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und der Bürgermeister von Bad Hersfeld, Thomas Fehling, sind begeistert: 862.000 Besucherinnen und Besucher haben den 59. Hessentag in der Kur- und Festspielstadt besucht und ein fröhliches und überaus friedliches Fest gefeiert. „Der Hessentag hat gehalten, was er versprochen hat. Er war faszinierend lebendig“, sagte Bouffier am heutigen Sonntag.

Der Regierungschef zeigte sich tief beeindruckt von diesem Hessentag. „Die vielen Menschen, die aus der Region und auch weit darüber hinaus nach Bad Hersfeld gekommen sind, haben während der zehn Tage eine wunderbare Atmosphäre erlebt. Mein Eindruck ist: Die Bad Hersfelder sind zusammengerückt und haben gemeinsam diese Veranstaltung meisterlich gestemmt. Es war ein Fest der Bürger für die Bürger. Mein besonderer Dank gilt den vielen Helferinnen und Helfern, ohne die unser Landesfest nicht möglich wäre. Alle haben dazu beigetragen, dass der Hessentag auch heute noch – nach fast 60 Jahren – nichts von seinem Ursprungsgedanken verloren hat: Der Hessentag bringt die Menschen zusammen - mehr lesen ...


Abschlussveranstaltung nach einer anstrengenden Visitation  hintere Reihe von links:    Dr. Thomas Härer - Michael Gottbehüt– Sascha Sandow–Ronald Neubauer, KTQ Geschäftsführer; Visitationsbegleiter –Dr. Henrik Herrmann; Visitor Ökonom –Günter Leimberger; Visitor Pflege –Dr. Felix Große; Visitor Arzt- Martin Ködding 2. Reihe von links: Joachim Lindner – Andrea Budde– Sabine Eydt – Manuela Ruppel  1. Reihe von links: Manja Mohr – Tina Bernhardt – Christiane Müller –Emily Schafft – Dorothea Wiedemann

Klinikum Hersfeld-Rotenburg erneut zertifiziert

Klinikum Bad Hersfeld, Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg, Orthopädie Bad Hersfeld, Klinik am Hainberg, MVZ Hersfeld Rotenburg, Häusliche Krankenpflege Klinikum Bad Hersfeld

Schon zum zweiten Mal wurde die Zertifizierung nach KTQ über vier Versorgungsstufen des Gesundheitswesens im Klinikum Hersfeld-Rotenburg mit Bravour bestanden. Daran beteiligt waren das Klinikum Bad Hersfeld, die Orthopädie Bad Hersfeld, die Klinik am Hainberg, das MVZ Hersfeld Rotenburg, die Häusliche Krankenpflege, sowie erstmalig das Herz-Kreislauf-Zentrum in Rotenburg.

Unter Leitung von Ronald Neubauer, Geschäftsführer der KTQ und sechs Visitoren aus den Bereichen Ökonomie, Medizin und Pflege wurden die Einrichtungen des kommunalen Gesundheitsunternehmens mit über 3000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 200 Mio € über mehr als 5 Wochen begutachtet.

Die Visitoren sind allesamt aktive Fachleute und Führungskräfte aus Gesundheitseinrichtungen in ganz Deutschland.

Schwerpunkte der Visitation bilden im Rahmen des Verfahrens die Kategorien Patientenorientierung, Mitarbeiterorientierung, Sicherheit und Risikomanagement, Informationswesen und Dokumentation, Unternehmensführung und Qualitätsmanagement.

Ronald Neubauer:„Die Zertifizierung aller vier Versorgungsstufen – Krankenhaus, Rehabilitation, MVZ und Häusliche Krankenpflege- ist bundesweit ein Pilotprojekt und stellt die Gesundheitsversorgung aus einer Hand im Landkreis Hersfeld Rotenburg auf den Prüfstand. Das Klinikum Bad Hersfeld-Rotenburg bleibt somit Vorreiter bei KTQ Zertifizierungen vernetzter Versorgungsformen im Gesundheitswesen" und resümiert „Es gibt im KTQ Verfahren nur noch ein weiteres Unternehmen im Brandenburgischen, das sich dieser Mammutaufgabe gestellt hat." - mehr lesen ...

Dienstmotorrad Zündapp 500 Grüner Elefant (Baujahr 1951) mit Beiwagen

Der Zoll informiert auf dem Hessentag und beantwortet Fragen

In der Bad Hersfeld befindet sich mit fast 300 Beschäftigten der größte Standort des Hauptzollamtes Gießen. Neben der bundesweit größten des Zolls und für ganz Hessen zuständigen Vollstreckungsstelle befinden sich auch die das Zollamt mit der Abfertigungsstelle im Interna-tionalen Postzentrum in Niederaula, die Finanzkontrolle Schwarzarbeit und die Zoll-Auktion in Bad Hersfeld.

Auf dem Stand zwischen Linggplatz und Stiftsbezirk können interessierte Besucher beschlagnahmte Exponate bestaunen. Die sollen anschaulich auf die vielfältigen Aufgaben der Staatsdiener hinweisen, zu denen neben der Einnahme von Steuern und der Bekämpfung von Schwarzarbeit auch die Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität und des Waffenschmuggels, die Bekämpfung des Schmuggels artgeschützter Tiere und Pflanzen, die Durchsetzung von Regelungen zum Schutz der Gesundheit von Mensch und Tier, die Bekämpfung der Markenpiraterie gehören - mehr lesen ...

(v.l.n.r.): Sabine Schwalm (VFD), Bürgermeister Thomas Fehling sowie Volker und Beate Letzas (VFD) – und das Pferd „Ally McBeal“

Reiter-Botschaft aus Korbach für den Hessentag in Bad Hersfeld
(PM) Seit dem ersten Hessentag 1961 ist es eine gepflegte Tradition, dass Wanderreiter eine Grußbotschaft von der jeweils letzten an die nächste Hessentagsstadt übermitteln. So war auch eine Nachricht aus Korbach (der Hessentagsstadt 2018) zum aktuellen 59. Hessentag in Bad Hersfeld unterwegs.

Der Transport per Pferd oder Kutsche liegt seit Anbeginn in den bewährten Händen des Landesverbandes Hessen der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD).

Am heutigen Donnerstag hat Sabine Schwalm, die 1. Vorsitzende des VFD-Landesverbandes Hessen, die Grußbotschaft des Korbacher Bürgermeisters Klaus Friedrich an seinen Bad Hersfelder Amtskollegen Thomas Fehling übergeben - mehr lesen ...

Halbzeit auf dem Hessentag

(PM) Es ist Halbzeit auf dem Hessentag in Bad Hersfeld und „Wir können von einem friedlichen und harmonischen Verlauf sprechen“, resümiert die Hessentagsbeauftragte der Stadt Bad Hersfeld, Anke Hofmann.

Ein friedliches Fest - Kaum Straftaten registriert

Straftaten wurden durch die Hessische Polizei und die Bundespolizei erfreulicherweise nur sehr wenige registriert. Diese lagen alle im Bereich der Kleinkriminalität. Zurückzuführen ist dieser Umstand auf eine deutlich sichtbare Polizeipräsenz.

„Aus Sicht der Polizei sind wir mit dem bisherigen Verlauf des Hessentags sowohl mit dem Straftatenaufkommen als auch mit der Lenkung des Fahrzeugverkehrs sehr zufrieden.“ sagte Polizeiführer Polizeidirektor Martin Nickel - mehr lesen ...


Morgens um 9 Uhr ist die Welt auf dem Hessentag noch in Ordnung.
Aber bereits in der Frühe herrscht schon ein besonderes, eigenartiges Treiben im Kurpark. Da werden bei "Natur auf der Spur" die Tiere gefüttert. Die Gegenstände zurechtgerückt, die Kleidung noch mal geprüft ob alles sauber ist, die Tische gereinigt u. v. m. An diesem Morgen waren aber nicht nur die zahlreichen Aussteller vor Ort, auch Schulklassen oder die Kindergärten konnten in aller Ruhe sich umschauen, bevor der eigentliche Trubel losgeht. Aus diesem Grund haben wir uns morgens um 9 Uhr einmal umgeschaut und interessante Sachen fotografiert.

- mehr Bilder ...

Wir sehen uns auf dem Hessentag in Bad Hersfeld ...

Klaus Adamaschek alias "shiregreen" aus Rotenburg an der Fulda

Gefühl- und Erinnerungsvolle Lieder zum Hessentag.

„Im Jahr 1966 fand die Gitarre zu mir und sie ließ mich nicht mehr los“, sagte der Songwriter Klaus Adamaschek zu Beginn des Konzerts gestern Abend im Weindorf am Hessentag. Da war ein Traum, der noch lange nicht ausgeträumt ist. Seine Wünsche nach friedvollem Zusammenleben, den Schutz unserer Erde und natürlich auch die weite unendliche Prärie und die Canyon in den USA wo, so Adamatschek „die Seele begraben ist“ sind immer noch stark in ihm vorhanden.
„Ich hielt diesen Traum fest“, und seitdem spielt Klaus Adamaschek alias „shiregreen“ aus Rotenburg a. d. Fulda diese aussagekräftigen, gefühlvollen Lieder.
Sein aktuelles Album „References - Songs about songwriters“, hat es in sich. Es beinhaltet neue Lieder über legendäre Songwriter wie Leonard Cohen, Joan Baez oder Tom Petty.
An diesem Album hat Klaus Adamaschek über drei Jahre gearbeitet.
Auf der Bühne am Rande des Weindorfes standen in einer Art traumwandlerisch abgestimmter Formation die Sängerin Marisa Linß, Paul Adamaschek an Bass und Piano, Morris Kleinert an Pedal Steel und E-Gitarre und Lukas Bergmann an der Geige.

Lang anhaltender Applaus bei vielen Besuchern zeigt deutlich, dass die Lieder die Herzen der Zuhörer berührte und dabei sicherlich auch Träume ausgelöst haben.

Aufgrund der fiktiven oder metaphorischen Storys, die der Bandkopf erzählt, erhält "References" eine originelle Metaeben. Sie machen das Unterfangen umso herzlicher und geben der Gruppe trotzdem die Möglichkeit, einen gewissen Abstand von ihren Idolen zu wahren 'In Barbara’s room' etwa könnte als Anspielung auf Leonard Cohen, einen ihrer wichtigsten Einflussgeber, genauso gut von Adamaschek selbst stammen, wüsste man es nicht besser, schrieb das Rock-Magazin „Musikreviews.de“

Eine fesselnde und bewegende Zeitreise durch 50 Jahre der Songwriter-Musik. Es war ein Ohrenschmaus von 2 Stunden der besonderen Art.

Ein legendärer Abend mit einer angenehmen Temperatur.
Es fehlte nur noch ein Lagerfeuer und ein sanfter Präriewind, der einem das Gefühl von Freiheit vermittelt und die Träume, die in uns vorhanden sind, würden Wirklichkeit.

Einen Blick riskieren - Schilde-Halle

Ein Blick hinter die Kulissen des Hessischen Fernsehens

Wir schreiben heute, den 12. Juni 2019. Am heutigen Mittwoch hat es zwischendurch kräftig geregnet und teilweise heftig gestürmt.
Wir haben einfach umdisponiert und  die Kollegen vom hessischen Fernsehen besucht.
Es ist beeindruckend, was von der technischen Seite in den letzten Jahren alles getan hat. Wir unterhielten uns mit Mathias Hundt über den rasanten technischen Wandel, hohe Investitionen für den HR, den neuen Übertragungswagen, sowie den neuen Festplattenspeicher für "slow motion". Preisklasse rund 100.000 Euro. Damit kann man bei einer Fußballübertragung den Flug des Balles ins gegnerische Tor in Zeitlupe verfolgen. Ein kurzer Bild hinter die Kulissen der Schilde-Halle die sich zum Hessentag gewaltig gewandelt hat.
Also, ein einmaliger Blick in die Technik, die normalerweise nicht zu besichtigen ist.
Die Hälfte des Hessentags ist geschafft. Es regnet immer noch, aber ab Donnerstag gibt es nur noch Sonnenschein und es wird wieder richtig warm - mehr Bilder ...

Mehr als 240.000 Besucherinnen und Besucher am ersten Wochenende des Hessentags in Bad Hersfeld
Ministerpräsident Volker Bouffier: „Der Hessentag bringt die Menschen zusammen, unterhält und informiert“

(PM) Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Bad Hersfelds Bürgermeister Thomas Fehling ziehen eine positive Bilanz zum Start des 59. Hessentags im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. „Mehr als 240.000 Menschen haben von Freitag bis Sonntag den Weg in die Kur- und Festspielstadt gefunden. Überall sieht man strahlende Gesichter, die Menschen feiern und es wird deutlich sichtbar: Der Hessentag bringt die Menschen zusammen, unterhält, informiert und vereint Tradition, Gegenwart und Zukunft“, zeigte sich Volker Bouffier vom Auftaktwochenende des größten und traditionsreichsten Landesfestes Deutschlands erfreut.
„Ich habe eine tolle Atmosphäre an den ersten beiden Tagen hier in Bad Hersfeld erlebt. Die Begeisterung der Besucher - mehr lesen ...


Bilder copyright: Stadt TV Bad Hersfeld  Kuckucksmarkt ganz nah am Hessentag. Noch einmal am Samstag, 15. Juni 2019 - ein Besuch lohnt sich
Bilder copyright: Stadt TV Bad Hersfeld  Kuckucksmarkt ganz nah am Hessentag. Noch einmal am Samstag, 15. Juni 2019 - ein Besuch lohnt sich

Kuckucksmarkt ganz nah am Hessentag.

Der beliebte Kuckucksmarkt von Braach bei Rotenburg a. d. Fulda legt sein Ei während des Hessentags in das Nest von Bad Hersfeld.
Zu Beginn des Hessentages und an Pfingsten lag das Ei im Gartenareal von Martin Knauf, ein Unternehmer aus Bad Hersfeld. Rund 20 Stände von handwerklicher Kunst bis zu verschiedenen Gewürzen, auch in flüssiger Form, waren zu sehen.
Schon vor einem Jahr reifte in Martin Knauf die Idee, den in der Region bekannten Kuckucksmarkt als zweites Gelege in die Kreisstadt zu holen. Einen besseren Standort als die Parkanlage in der Hainstraße 5 gab es nicht.
Idyllisch gelegen, abgeschirmt vom üblichen Trubel konnte sich der Markt entfalten und das Ei reifen lassen. Von außen betrachtet hat man fast keinen Einblick in den Garten und die Musik wurde als private Veranstaltung wahrgenommen, also etwas das nicht zum Besichtigen war. Allerdings wurde man darauf aufmerksam, wenn man als Besucher des Hessentags an den Zugang des Nestes kam. Ein Hinweis zeigte, den Weg und die Musik dazu brachte die Besucher auf die Idee einen neugierigen Blick zu wagen.
Der kleine Kuckucksmarkt musste sich nicht verstecken, so schön und naturverbunden waren die Stände aufgebaut. Wir waren überrascht über die vielen Kleinigkeiten, die wir beim Rundgang vorfanden und haben bei einem Gespräch mit dem Veranstalter erfahren, dass der Kuckucksmarkt aus Braach sein Ei am nächsten Samstag, den 15. Juni 2019 noch einmal in den Garten legt.

Schauen Sie einfach vorbei, es lohnt sich vom Trubel des Hessentags, im Kuckucksnest zu verweilen.
Übrigens auch für die Fütterung ist reichlich gesorgt, als Stärkung zum Besuch des Hessentags.


Hessentagsstadt voller Menschen - gute Stimmung

Der zweite Tag auf dem Hessentag in Bad Hersfeld
Stadt voller Menschen, Stimmung ausgelassen

Wir schreiben heute, den 08. Juni 2019. Die Stadt war voll mit Besuchern aus nah und fern. An manchen Stellen war bereits zur Mittagszeit ein Durchkommen mit Schwierigkeiten verbunden. Wir wagen mal eine Prognose: Es waren schätzungsweise 80.000 Besucher am Tag 2 des Hessentages in Bad Hersfeld.
Heute haben wir uns in den Kurpark zurück-gezogen. "Natur auf der Spur" war unser erstes Ziel und anschließend haben wir noch den Spielepark am Ende vom Kurparks besucht. Das war einfach fantastisch. Ein Paradies für Kinder. Man müsste noch mal jung sein und so schön wie heute, ich würde auch nicht mehr nach Hause gehen. Am Haus der Stadtjugendpflege zeigte die Hersfelderin Cecilia Feik mit ihrer Gruppe orientalische Tänze. Noch ein kurzer Blick in die Hessentagsstraße, das war es für heute. Wir sind morgen am Sonntag wieder unterwegs
- mehr Bilder ..
.

Der dritte Teg auf dem Hessentag in Bad Hersfeld. Langsam aber sicher brechen wir den Besucherrekord - schauen wir mal ...

Wir schreiben heute, den 09. Juni 2019 (Pfingstsonntag). Auch heute war die Stadt voll von Besuchern.
Wir wagen mal erneut eine Prognose: Heute waren schätzungsweise 120.000 Besucher am Tag 3 des Hessentages in Bad Hersfeld.
Heute sind wir einfach durch die wunderschöne Hessentagsstadt gezogen. Überall war Freude, es wurde gelacht, den Besuchern hat es richtig Spaß gemacht. Familien mit fröhlichen Kinder. Dieser Hessentag hat auch uns Spass bereitet. Das war einfach fantastisch. Wir sind wieder am Pfingstmontag für Sie unterwegs. Bis dahin bleiben Sie gesund und neugierig auf die kommenden Tage - mehr Bilder ...

Die Mönche aus Bad Hersfeld - Eröffnung des Hessentages 2019

Es ist vollbracht - Eröffnung war ein voller Erfolg

Der Hessentag 2019 in Bad Hersfeld wurde von Ministerpräsident Volker Bouffier feierlich eröffnet. Schätzungsweise über 300 Besucher verfolgten die Zeremonie vor dem Rathaus, nachdem die Hessentags-Flamme an Bürgermeister Thomas Fehling übergeben wurde.
Die Stimmung war großartig, das Wetter passte auch dazu und die Stadt war voll von Besuchern am 59. Hessentag 2019, dazu - mehr Bilder -


Shanty-Chor in Aktion am Himmelfahrtstag

Grillfest bei den Seebären am Himmelfahrtstag

 

Marinekameradschaft feierte ihr traditionelles Grillfest.
Bei schönem Wetter war die Veranstaltung am Himmelfahrtstag sehr gut besucht.
Die Verpflegungsstände wurden um die Mittagszeit förmlich überrannt. Opa Helmut und der Shanty-Chor und die Hausband " Blaue Jungs" in Kleiner Besetzung, unterhielten das Publikum mit fröhlichen Klängen.
Auch Colin Rimbach war mit seiner Sammelaktion für den Kinderhospizverein erfolgreich und konnte mit einem Ergebnis von über 300 Euro zufrieden sein. Nach dem Ende des Festes kamen die Helfer zusammen und blickten auf ein gelungenes Fest zurück.

Am Samstag, 8. Juni um 12 Uhr 30, tritt der Shanty-Chor auf dem Hessentag im Trachten-Zelt auf.

Am Fronleichnamsfest, fährt die Marinekameradschaft einschl. Chor zum Shanty-Treffen nach Landwehrhagen Wir haben noch wenige Plätze für Gäste im Bus frei.

Anmeldung bitte bei Ursula Bolender:Tel.06673-918462

BSO vollzieht entscheidenden Schritt zur digitalen Schule

Endlich ist es so weit: Die Beruflichen Schulen Obersberg öffnen das schuleigene WLAN für alle Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler der BSO. Damit wird die Möglichkeit geschaffen, mit eigenen Geräten wie Notebook, Tablet und Smartphone zusammenzuarbeiten und das schnelle Internet der Schule via WLAN zu nutzen.
Felix Sauerbier und Lea Heinemann von der Schülervertretung freuen sich, dass sie den zukunftsweisenden Schritt der Öffnung des WLANs nun der gesamten Schülerschaft mitteilen können.
Bereits in 2011 hatten sich die IT-Verantwortlichen der BSO um eine eigene Lösung für eine Internetverbindung bemüht - mehr lesen ...


Hessentag 2019 der Aufbau
Wir schreiben, den 6. Juni 2019.

Nicht einmal mehr 24 Std. und der Hessentag startet. Heute haben wir uns nochmals umgeschaut, was so hinter und vor den Kulissen bei den Vorbereitungen zum Hessentag läuft. Man kann es kaum glauben, aber in der Stadt herrscht viel Freude, nicht nur bei den Aussteller auch bei den Einheimischen. Alle sind gespannt auf das Landesfest. Das Riesenrad ist fast fertig, eine unglaubliche Vielzahl von Buden sind aufgestellt. Das Weindorf macht einen beim Anblick schon selig und beim HR werden die letzten Kabel in die Traversen gelegt. Wir hoffen, dass euch die Bilder gefallen, ab Freitag wird es ernst. Bleibt gesund, freut euch auf den Hessentag 2019 in Bad Hersfeld - mehr Bilder -

Hier geht es zum Facebook "Hessentag in Bilder"

Viel Vergnügen für alle Generationen im dm-Kinderland

(PM) Entspannen, genießen und entdecken - das können Besucher auch dieses Jahr wieder im dm-Kinderland auf dem Hessentag 2019 in Bad Hersfeld. Ob Bühnenshow mit Willi Weitzel oder ein ruhiger Moment in der Mom's and Dad's Lounge - hier ist für jede Altersgruppe etwas dabei.

Bereits seit 2013 richtet der dm-drogerie markt das Kinderland auf dem Hessentag aus. Auch dieses Jahr sind wieder dm-Teams aus der Region mit vielen Aktionen für die ganze Familie vor Ort. Zusammen mit den Erzieherinnen und Erziehern der Bad Hersfelder Kindertagesstätten laden sie zu einem vielfältigen Programm ein:

Als besonderes Highlight hat dm seinen langjährigen Kooperationspartner Willi Weitzel mitgebracht. Seinen Auftritt hat der neugierige Weltendecker am Sonntag, den 9. Juni 2019 um 14 Uhr - mehr lesen ...

Bildunterschriften: Traditionelles Hessenfest in der Hessischen Landesvertretung in Berlin: Ministerpräsident Volker Bouffier und seine Gattin Ursula Bouffier begrüßen den Bad Hersfelder Bürgermeister Thomas Fehling sowie das Hessentagspaar  Katharina Löhwing Diebel und Dennis Diebel. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel stattete den Hessen einen Besuch ab.                                                                                                Bild copyright: Hessische Staatskanzlei/ Henning Schacht  Bild: Traditionelles Hessenfest in der Hessischen Lan-desvertretung in Berlin: Ministerpräsident Volker Bouffier und seine Gattin Ursula Bouffier begrüßen den Bad Hersfelder Bürgermeister Thomas Fehling sowie das Hessentagspaar Katharina Löhwing Diebel und Den-nis Diebel. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel stattete den Hessen einen Besuch ab.

Hessenfest in der Landesvertretung

(PM) In der hessischen Landesvertretung in Berlin haben am Dienstagabend rund 2000 Menschen das traditionelle Hessenfest gefeiert. Mit dabei als Repräsentanten der diesjährigen Hessentagsstadt Bad Hersfeld waren Bürgermeister Thomas Fehling und das Hessentagspaar Katharina Löhwing-Diebel und Dennis Diebel.

Die Gastgeber Ministerpräsident Volker Bouffier und Europaministerin Lucia Puttrich begrüßten Vertreterinnen und Vertreter aus Landes- und Bundespolitik sowie aus Wirtschaft und Gesellschaft - auch Bundeskanzlerin Angela Merkel stattete der Landesvertretung einen Besuch ab.

Gefeiert wurde mit Handkäs und Äppler, Grüner Soße und Ahler Wurscht. Etliche Trachtengruppen gaben Kostproben ihres Könnens.


Klinikum Bad Hersfeld - Bettenhaus West - Wärmedämmungsmaßnahme

Klinikum Hersfeld-Rotenburg eine Zwischenbilanz.
Investitionen an verschiedenen Standorten zum Wohle der Patienten und für eine Zukunft in der Region.

Acht Gesundheitseinrichtungen für eine ambulante und stationäre Behandlung. Von der Notaufnahme mit eigener Stroke Unit, über modernste Diagnostik und Operationstechniken, bis hin zur Rehabilitation sowie häuslicher Pflege bietet das Klinikum Hersfeld-Rotenburg ein großes medizinisch, pflegerisch und therapeutisches Leistungsspektrum an.

Gesundheit ist ein besonderes Gut und ein Klinikum ist eine ganz besondere Einrichtung.

Im Klinikum Hersfeld-Rotenburg arbeiten rund 3.100 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter; für über 40.000 stationären- und 145.000 ambulanten Patienten. Um stets auf dem neusten medizinischen Stand zu sein sind hohe Investitionen erforderlich. Nach ein paar Jahren müssen immer wieder modernste diagnostische und therapeutische Einrichtungen teilweise ersetzt oder hochpreisliche Updates erfolgen - mehr lesen ...

Eröffnet den Hessentag 2019 - Juliana Müller

Herzensgrüße zur Eröffnung des Hessentages

(PM) Am Freitag beginnt der Hessentag in Bad Hersfeld. Mit einer stimmungsvollen Eröffnungsfeier am Lullusbrunnen vor dem Rathaus mit Ministerpräsident Volker Bouffier und Bürgermeister Thomas Fehling wollen Stadt und Land das Fest willkommen heißen und auf zehn fazinierend lebendige Tage einstimmen.

Moderiert wird die Eröffnung von der gebürtigen Hersfelderin Juliana Müller. Juliana Müller wuchs in der Eichhofsiedlung auf und baute ihr Abitur an der Modellschule Obersberg. Die 24-jährige arbeitet heute als Moderatorin und Reporterin für RTL-Hessen und für n-tv Wetter. Seit acht Jahren lebt die bekennende Hersfelderin in Mainz, dort absolvierte sie auch ihr Studium der Kulturanthropologie und Ethnologie.

„Auch wenn meine neue Heimat Mainz ist, bin ich immer sehr gerne in Bad Hersfeld. Ob ich Freunde und Familie besuche, zu den Festspielen oder natürlich zum Lullusfest komme – ich werde immer eine enge Verbindung zu meiner Heimatstadt haben“, sagt Juliana Müller.

Los geht es am Freitag vor dem Rathaus bereits ab 14.30 Uhr mit Musik- mehr lesen ...


 


 

 








Karte
Anrufen
Email
Info