Neues aus Bad Hersfeld * kulturell * interessant * wissenswert*
Modehaus SAUER Bad Hersfeld im Umbruch
Neueröffnung nach Umbau am Donnerstag, 28. September 2017 um 9:30 Uhr



MODE-CENTRUM SAUER in Bad Hersfeld -
WIR BAUEN FÜR SIE UM, damit das Stöbern und Einkaufen noch mehr Freude bereitet.

* Die Stockwerke werden höher
* Die Technik wird auf den neusten Stand gebracht
* Verbesserung des Bandschutzes
* Da bleibt kein Stein auf dem anderen
* Beginn des eigentlichen Umbaus Anfang Juli 2016
* Die gesamte Bauzeit beträgt ca. 16 Monate
* Während der Bauphase ist unser Mode-Centrum offen
* Lassen Sie sich überraschen

 

Filmbeiträge zum Umbau des Mode-Centrums

 Mode Centrum Sauer, Interview mit Martina und Norbert Wittenberg, dazu ein feierlicher Empfang.
Film ab - Klicken Sie auf das Bild -

Mode-Centrum Sauer Bad Hersfeld
1. Umbauphase in der 3. Etage
Film ab - Klicken Sie auf das Bild -

Mode-Centrum Sauer Bad Hersfeld
2. Umbauphase - Herrenabteilung
Film ab - Klicken Sie auf das Bild -

Mode-Centrum Sauer Bad Hersfeld
"Bergfest" - die Hälfte ist geschafft
 - Film ab - Klicken Sie auf das Bild -

Mode Centrum Sauer Bad Hersfeld
Geschäftsführung Harald Lampp
Fortschritte beim Umbau
Film ab - Klicken Sie auf das Bild -

Mode Centrum Sauer Bad Hersfeld
Martina und Norbert Wittenberg
Endspurt im Umbau, Eröffnung 28.09.2017
Film ab - Klicken Sie auf das Bild -


Modehaus Sauer - Festspielhaus der Mode Eröffnung im neuen Glanz
Film ab - Klicken Sie auf das Bild -



Bad Hersfeld, 25. September 2017

Die Macher: Harald Lampp, Matina Wittenberg, Norbert Wittenberg

Vorhang auf für das „ Festspielhaus der Mode “ !

Am 28.09.2017 ist es soweit, nach 480 Tagen Bauzeit eröffnet SAUER sein ModeCentrum in Bad Hersfeld neu. 50.000 Bauarbeiterstunden, über 85 Container und gefühlte 1.000 Bausitzungen waren notwendig, um das Haus zu sanieren und auf den allerneuesten Stand zu bringen. Neue Technik, neue Klimaanlage, neuer Innenausbau und viele neue attraktive Markenshops, sind das Ergebnis nach 16monatiger Bauzeit.


Bad Hersfelder Festspiele in Gestaltung mit einbezogen

Die Kunden werden ein außergewöhnliches Ambiente spüren, das angelehnt an die Bad Hersfelder Fest- spiele, eine künstlerische Handschrift trägt. Mit viel Liebe zum Detail wurde hier gearbeitet, um eine andere ganz neue Art von Modehaus entstehen zu lassen.

Neues Logo - Breitenstraße Bad Hersfeld

Neues Logo, neuer Slogan

Im Zuge des Umbaus, wurde auch ein neues Logo entwickelt. Weil Bühne nicht nur etwas mit Schauspiel sondern auch mit Mode zu tun hat, wird das neue Logo von einem neuen Slogan „unterstrichen“ . Ab sofort heißt das ehemalige ModeCentrum Sauer „ Sauer. Festspielhaus der Mode “ .

Viele neue Marken und erweitertes Angebot

Mit Tommy Hilfiger, Boss, Gant, Superdry, Mango, Marc O Polo Denim, Marc Aurel, Rich&Royal, Joop und weiteren attraktiven Marken wird jetzt auch der exklusive Anspruch der Kundschaft gedeckt. Natürlich bleiben die bestehenden Marken wie sOliver, Cecil, StreetOne, Tom Tailor, Jack & Jones, PME Legend usw. ebenfalls im Angebot. Ab Ende September finden Kundinnen neben Taschen von Fritzi aus Preußen schicke „B e gleiter“ von GUESS, Marc O Polo, Gerry Weber, L.C redi und SuriFrey im Erdgeschoss des Hauses. Auch Modeschmuck wird in das Sortiment aufgenommen und rundet so das Angebot harmonisch ab.

Auszug aus den neuen Angeboten






Absoluten „wow - Effekt“ beansprucht die Wäscheabteilung in der kompletten 3. Etage für sich. Auf 1.200qm Fläche findet man hier immer passgenauen Tragekomfort. Ob sportliche oder verführerische Wäsche – die Auswahl ist sowohl für Damen, als auch für Herren außergewöhnlich groß.

Ebenfalls neu ist die Vielfalt an schicken Kleidern für besondere Anlässe von Vera Mont und Joseph Ribkoff. Darüber hinaus können sich die männlichen Kunden Hemden und Anzüge auf Wunsch maßanfertigen lassen.

BARisto im Aufbau im ersten Stock

BARristo lädt zur Verschnaufpause ein

Um die Shoppingzeit so angenehm wie möglich zu gestalten, befinden sich auf jeder Etage gemütliche Sitz- gelegenheiten und Getränke. Mit kleinen Snacks und leckeren Kaffeespezialitäten wird aber auch das neue kleine Café BARristo ab dem 28.09.2017 zum Verweilen einladen. Dieses befindet sich direkt am Eingang Hanfsack im 1. Stock der Damenabteilung. Hier können unter anderem so köstliche Heißgetränke wie „Kaffee- Snow“ und „Kakao - Snow“ mit kaltem Milchschaum - ganz einmalig in Bad Hersfeld - genossen werden.

Zur Eröffnungszeit exklusive Vorteile für SauerCityCard-Kunden

Ab dem 28.09.2017 können SauerCityCard-Kunden, und solche die es werden möchten, exklusive Vorteile im Festspielhaus der Mode genießen. Die aktuellen Herbst-Wintertrends, ein rundum schönes Wohl- fühlambiente, leckere Köstlichkeiten im kleinen Café und vor allem herzliche und kompetente Mitarbeite- rinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass jeder Besuch zu einem echten Erlebnis wird.

Das Festspielhaus der Mode, der Geschäftsleiter Harald Lampp, mehr als 100 Mitarbeiter und die Inhaberfamilie Martina & Norbert Wittenberg, heißen alle Gäste aus der Region und darüber hinaus, ab dem 28.09.2017 herzlich Willkommen.

Bad Hersfeld, 21. September 2017

Endspurt beim Modehaus Sauer in Bad Hersfeld - Eröffnung am 28. September 2017 um 9:30 Uhr.                        

Nur noch ein paar Tage bis zur offiziellen Eröffnung. Im Erdgeschoss arbeiten verschiedene Gewerke parallel. Die einen installieren die neue LED-Beleuchtung, die anderen Handwerker sind dabei die Regale aufzubauen. In einigen Ecken wird noch gestrichen, während ein paar Meter weiter bereits der Schriftzug eines neuen Modelabels deutlich zu sehen ist. Am kommenden Wochenende wir durchgearbeitet und anschließend wird für zwei Tage das Mode-Centrum geschlossen, um die letzten restlichen Feinheiten vorzunehmen.





Das neue Bistro wird in diesem Zeitraum vollständig eingerichtet, sodass am Tag der Eröffnung und natürlich auch danach, jeder "einen erstklassigen Kaffee oder Kakao mit einem kalten Milchschaum genießen kann", so Martina Wittenberg im Interview.

Das neue Bistro im ersten Stock

Das Mode-Centrum Sauer wird zukünftig das modernste und sicherlich zukunftsweisende Modehaus der Region mit einer Vielzahl neuer Angebote im Bereich der Mode, lassen wir uns überraschen. 

Umzug vom 3. Stock in den 1. Stock im Modecentrum Sauer

Am frühen Sonntagmorgen startete der nächste Umzug von der dritten in die erste Etage. Die erste Etage wurde in den letzten Wochen fertiggestellt. Auch hier wurde die aus der Vergangenheit vorhandene abgehängte Decke abgebaut und eine umfangreiche Modernisierung mit neuen Strom- und Wasserleitungen vollzogen. Eine Vielzahl von Mitarbeiten vom Mode-Centrums Sauer in Bad Hersfeld war damit beschäftigt Kleidungsstücke, Accessoire u.v.m. in eigens dafür vorgesehenen Behältern oder auf Kleiderstangen vom dritten in den ersten Stock zu transportieren.

So ein umfangreicher Umzug lässt sich nur an einem verkaufsfreien Tag wie der Sonntag bewerkstelligen. Auch am nächsten Sonntag ist ein weiterer Umzug diesmal vom Erdgeschoss (Eingang Breitenstraße) in den dritten Stock vorgesehen.
Hier einige Eindrücke vom Bezug der renovierten ersten Etage.













Umbau vom 1. Stock im Modecentrum Sauer in Bad Hersfeld geht schnell voran.

Abtransport im Container - Zeugnisse der Vergangenheit

Eine besondere Herausforderung ist die Deckenkonstruktion

Alte Erinnerungen vom Einkaufsparadies im 1. Stock des Mode-Centrums

Der Fortschritt ist deutlich zu sehen

Zeugen der Vergangenheit sind noch vorhanden

Verspachtelung einer Innenwand für spätere Dekorationen

Der 1. Stock füllt sich - Material zum Umbau -

Ab- und Antransport der für den Umbau notwendigen Materialien


Blick hinter die Umbau-Aktion beim Modehaus Sauer in der Breitenstraße in Bad Hersfeld - Voll im Zeitplan

„Bergfest“ oder auch Halbzeit beim Umbau vom Mode-Centrums-Sauer / Filmbeitrag in Kürze -
Der große Umbau begann Anfang Juli 2016 mit dem 3. Obergeschoss und parallel dazu mit der Technik im Untergeschoss. Schritt für Schritt wurde der 3 Stock entkernt, und die Technik komplett auf den neusten Stand gebracht. Eingebaut auch ein 50.000 Kubikmeter großes Wasserbecken für die Sprinkleranlage im Untergeschoss. Nach Fertigstellung der Technik und vor allem der neuen Klimaanlage zog die Herrenabteilung in den neu renovierten 3. Stock. Zwischenzeitlich ist die Herrenabteilung nach Fertigstellung des 2. Stocks wieder zurückgezogen. Derzeit wird der 1. Stock entkernt und auf den neusten Stand gebracht. Dort war ursprünglich die Damenabteilung, die während der Umbauarbeit derzeit im 3. Stock zu finden ist. Damit sind in der Zwischenzeit 2 Etagen fertiggestellt.

Das Bergfest fand, so wie es üblich ist auf der Baustelle im 1. Stock statt. Dazu wurden u. a. die treuen Kunden eingeladen die eine Sauer-Citykarte besitzen. Viel wurde in der Zwischenzeit geschafft und bis zur endgültigen Fertigstellung im Herbst 2017 ist noch eine Menge zu tun …Schauen wir mal hinter die Kulissen.

Christian Kaufmann bekommt ein Präsent aus den Händen vom Martina Wittenberg und Harald Lampp.

Die Tafel mit dem Zeitplan zeigt die umfangreiche Arbeiten im Mode-Centruim

Viele Gäste und Kunden wurden zum Bergfest am vergangenen Freitag eingeladen.

Bei einem kühlen Klosterbier (Rhön) und selbst hergestellten Schnittchen durch die Mitarbeiter des Hauses gab es viel zu zu besprechen.

Martina und Norbert Wittenberg, sowie Harald Lampp zeigten sich erfreut über den Fortschritt der Umbaumaßnahmen

Die Gäste waren erstaunt über den Umfang des "Umbaus am offenen Herzen".

Geladene Gäste beim Bergfest im Mode-Centrum Sauer in der Breitenstraße in Bad Hersfeld

Auch Konrad Größl erhielt für sein Engagement ein Präsent an diesem Abend.


Umbau des 2. Stockwerkes im Mode-Centrum Sauer in Bad Hersfeld

„Sprinkler Schnitt“ von Micha0001 - selbst erstellt. Lizenziert unter Bild-frei über Wikipedia.
Bild: Sprinklerkopf Schnitt © 10




Die notwendigen elektrische Leitung sind bereits gelegt. An allen Ecken und Enden wird gearbeitet um die anstehenden Termine zu halten.

Auch die Klimaanlage ist bereits fertig installiert. Die Decke hat einen dunkelgrauen Anstrich erhalten.

Hier nochmal einen Blick von einer anderen Perspektive in den 2. Stock vom Mode-Centrum Sauer in Bad Hersfeld.

Einen gewaltigen Dauerdruck von mehreren bar müssen die Rohre für die Sprinkleranlage aushalten. 

Der Umbau im Mode-Centrum Sauer schreitet  schnell voran. Hier ein kurzer Blick durch einen Spalt zu den umbauten Rolltreppen die in den 3. Stock zu der Herrenabteilung führten.

Wer kennt es nicht, das ehemalige Treppenhaus im Mode-Centrum. Oben an der Decke ist bereits die neue Wasserleitung für die Sprinkleranlage angebracht.

Ein weiterer Blick in den 2. Stock und aus einer anderen Perspektive. Im Hintergrund werden die Stellwände befestigt, an denen später die Regale für die vielen Modeartikel befestigt werden.

Auch die Umkleidekabinen sind im Rohbau bereits erstellt. Mitte Februar 2017 wird das 2. Stockwerk wieder bezogen.

Der 2. Stolck wird entkernt. Man sieht bereits jetzt, dass das 2. Stockwerk deutlich höher ausfällt.

Anhand der alten Decke (orange) sieht man den Unterschied in der Stockwerkshöhe.

Die Besucher im Mode-Centrum Sauer können nun hautnah den Umbaufortschritt miterleben.

Ein Überbleibsel aus der Vergangenheit
- Im Notfall gehts hier raus -

Die Restbestände der abgehängten Decke liegen am Boden. Rechts hinter der Bauwand die Rolltreppen zum 3. Stock der Herrenabteilung.

Auch einmal aus einer anderen Perspektive. Rechts ein Ausschnitt der ehemaligen Kasse im 2. Stock

Die letzten Restbestände unten, oben und an der Wand.

Eine Erinnerung an vergangene Zeiten, das war der alte Kassenbereich im 2. Stock im Mode-Centrum Sauer


Alles begann am 2. Juni 2016 in den frühen Morgenstunden / Die Sportabteilung im 3. Stock zieht um in die Badestube 11

Alles wird sorgfältig zusammen gepackt

Nur noch wenige Sportartikel
nach dem 2. Umzugstag

Die letzten Kleinartikel sind abholbereit

und auf Kleiderständern in den Umzugs-LKW

Kisten mit Inhalt werden von der
Breitenstaße zur Badestube geschoben

So sah es nach dem ersten Umzugstag aus

Der Umbau im 3. Stock vom Mode-Centrum Sauer in Bad Hersfeld ist im vollem Gange

Auch die neuen Eigentümer Martina und Norbert Wittenberg begutachten den fast entkernten
3. Stock in der Breitenstraße in Bad Hersfeld

Die komplette Deckenabhängung und die elektrischen Leitungen wurde bereits entfernt


Bad Hersfeld, 21. Oktober 2016

Herrenabteilung ist vorrübergehend in die 3. Etage des Mode-Centrums gezogen. Nachdem die technischen Modernisierungsarbeiten in der 3. Etage des
ModeCentrums erfolgreich und termingerecht abgeschlossen wurden, ist jetzt die Herrenabteilung aus der 2. Etage nach oben gezogen. Noch ist nicht alles komplett renoviert, da der 3. Stock eine flexible Fläche darstellt und immer gerade die Abteilung vorrübergehend beherbergt, die erneuert wird.

Die neue Klimaanlage auf dem dach vom Mode-Centrum Sauer in Bad Hersfeld sorgt in der Zukunft für ein angenehmes Klima in den Verkaufsräumen

Meterlange Rohre mussten während der Umbauphase verlegt werden. Diese Rohre waren für die neue Springleranlage in der 3. Etage

Nach und nach sieht man den Fortschritt in der ehemaligen Sportabteilung im Mode-Centrum.

Allerdings ist die Etage der ehemaligen Sportabteilung bereits mit einer neuen Klimaanlage, neuer Lüftung und neuem Licht ausgestattet. Auch die Decken sind neu gestrichen und Kabinen teilweise neu und mit mehr Platz installiert. Jetzt schon ist zu erahnen, welche moderne Wohlfühlatmosphäre
das ganze Haus im nächsten Jahr ausstrahlen wird, wenn alles fertig ist. Vor allem die Deckenhöhe macht einen großen Unterschied.

Auch die LED Beleuchtung sorgt nicht nur für angenehmes Licht, sondern durch die geringe Wärmeabstrahlung für ein wesentlich besseres Raumklima.
Alle „optischen“ Bauten wie Bodenarbeiten und Ladenbau, werden erst im Sommer nächsten Jahres vorgenommen. Diese werden dann dem
ModeCentrum das besondere Flair verleihen, das die Kunden herzlich zum Verweilen und Shoppen einlädt.

Ein Teil der Technik u. a. Steuerung der neuen Klimaanlage.

Mit einem speziellen Belüftungsystem wird die Luft innerhalb der Räumlichkeiten umgewälzt.

An allen Ecken im 3. Obergeschoss wird gewerkelt. Auch die elektrischen Leitung werden neu installiert.

Die Herrenabteilung wird ca. die nächsten 4 Monate in der 3. Etage zu finden sein, bevor sie wieder ihren Weg in das 2. Stockwerk findet, was in
den nächsten Monaten Baustelle sein wird. Die Kunden können trotzdem vom 1. in den 3. Stock sowohl mit der Rolltreppe als auch mit dem Aufzug gelangen. Um die Neugierde ein bisschen zu stillen, können die Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Dies gelingt durch Fenster, die in die Staubwände der 2. Etage eingebaut werden. Das Prinzip, der flexiblen Stockwerknutzung wird nach der Renovierung
der Herrenabteilung mit der Damenabteilung fortgesetzt, dies geschieht voraussichtlich im Frühling 2017.

Hier werden schon die ersten Regalwände installiert, demnächst erfolgt der Umzug der Herrenabteilung


Das ist noch die Herrenabteilung des Mode-Centrums Sauer im 2. Obergeschoss

Während der gesamten Umbauarbeiten geht der Verkauf selbstverständlich weiter. Jede Abteilung wird stets für den Kunden erreichbar sein.
Familie Wittenberg und der Geschäftsleiter Herr Lampp sind sehr begeistert und dankbar, dass trotz der enormen Belastung alles zügig vonstatten
geht. Dieser Dank geht zum einen an die zahlreich beteiligten Handwerksbetriebe, als auch an alle Mitarbeiter, die trotz „erschwerter“
Bedingungen ungebrochen im Dienste der Kunden agieren, kompetent beraten und immer mit anpacken, wenn der nächste Räumungsverkauf
ansteht.


Als vor rund 6 Wochen der Umzug der Sportabteilung vom Mode-Centrum Sauer in die Badestube begann konnten man sich noch nicht so richtig vorstellen welche umfangreichen Umbaumaßnahmen, beginnend mit dem 3. Stock, bevorstanden.
In der Zwischenzeit ist diese Etage voll entkernt. Die Klimaanlage abgebaut und viele elektrische Leitungen beseitigt. Über einen Aufzug an der Außenfassade des Gebäudes im Hanfsack werden die notwendigen Materialen in den dritten Stock befördert.
Bis Mitte Herbst 2016 wird der 3. Stock umgebaut und auf den neusten Stand der Technik gebracht. Parallel dazu erfolgt auch die Erneuerung der Technik im Kellergeschoss durch den Einbau eines rund 50.000 Liter Löschbecken für die neue Sprinkleranlage. Zurzeit erfolgt die Verschweißung der einzelnen Stahlplatten wie in den Bildern deutlich zu sehen ist. Die notwendige Erneuerung der Alarmsysteme und die dazugehörenden Datenleitungen werden in Kabelschutzrohre gezogen und verlegt.
Hier und da werden von den Facharbeitern neue Wände im Kellergeschoss hochgezogen, wo später einmal die umfangreiche Technik untergebracht ist.
Täglich sind viele Fortschritte im Mode-Centrum zu sehen. Nach der Sanierung, die bis zum Herbst 2017 andauern wird, zeigt sich das Gebäude und insbesondere die einzelnen Etagen im neuen Glanz seinen Kunden.

Die Haustechnik vom Mode-Centrum Sauer wird modernisiert.

5 mm Stahlplatten werden aneinander gefügt und verschweißt

Sauerstoffzufuhr im Keller beim Schweißen ist auf jedenfall notwendig

So sieht das Wasserbecken für die Sprenkleranlage (noch zerlegt) aus.
Später werden dort rund 50.000 Liter Wasser untergebracht.

Ein Blick durch die Einstiegslucke für spätere Wartungsarbeiten. Im Hintergrund wird die Schweißnaht angebracht

Die alte Klimaanlage die gerade abgebaut wurde, wird in den Container gehievt.

Auch der Kompressor musste über das Dach vom Mode-Centrum Sauer mit einem 48 Tonnen Kran in den Hanfsack gehoben werden.

Hier ein Bild vom Dach des Mode-Centrums Sauer in der Breitenstraße in Bad Hersfeld. Im Hintergrund einer der dreistufigen Verdampfer.

An dieser Stelle war die alte Klimaanlage installiert. Nach dem Umbau wird die neue Anlage auf Gitterrosten und speziellen Halterungen an der gleichen Stelle befestigt und in Betrieb genommen.

Der Kran mit einer Höhe von 30 Meter kann bis zu 4,1 Tonnen auf 22 Meter Ausleger transportieren. Zu sehen ein Teil der neuen Klimaanlage bzw. ein Aggregat davon.

Der große Kran aufgestellt im Hanfsack, direkt am Gebäude des Mode-Centrums Sauer in Bad Hersfeld